Polizeieinsatz

Kantonspolizei durchsucht nach einer Drohung Flugzeug aus Warschau

kl, sda

16.5.2022 - 15:09

Nach der Landung einer Maschine von Helvetic Airways aus Warschau gab es am Montag am Flughafen Zürich einen Polizeieinsatz wegen einer Drohung. Verdächtige Gegenstände wurden keine gefunden. (Symbolbild)
Keystone

Am Flughafen Zürich hat es am Montag einen Polizeieinsatz gegeben. Laut Kantonspolizei ging kurz vor 11.30 Uhr eine Drohung ein gegen den Flug LX1343 von Warschau nach Zürich. Bei einer Durchsuchung des Flugzeugs wurden jedoch keine verdächtigen Gegenstände gefunden.

kl, sda

16.5.2022 - 15:09

Die Maschine sei ohne Zwischenfälle auf der Piste 14 gelandet, teilte die Kantonspolizei am Nachmittag mit. Helvetic Aiways hatte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA den Polizeieinsatz bestätigt. Kurz vor 12 Uhr hätten die Passagiere und die Crew das Flugzeug über Treppen verlassen.

Spezialisten der Kantonspolizei gaben das Flugzeug nach der Durchsuchung wieder frei. Die Sicherheit der Passagiere und der Crew sei jederzeit gewährleistet gewesen, schreibt die Kantonspolizei.

kl, sda