Mann auf der Landwiese in Zürich mit Stichwaffe verletzt

leph, sda

12.11.2020 - 11:37

Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend in Zürich einen Mann mit einer Stichwaffe verletzt. (Symbolbild)
sda

Zwei Unbekannte haben einen Mann am Mittwochabend in Zürich auf der Landwiese mit einer Stichwaffe verletzt. Zuvor haben sie von ihm Raucherwaren und Bargeld verlangt.

Der Mann habe sich geweigert, die geforderten Sachen herauszugeben, teilte die Stadtpolizei am Donnerstag mit. Beim darauffolgenden Gerangel sei er mit einer Stichwaffe an Armen und Beinen verletzt worden.

Das Opfer wurde ins Spital gebracht. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Zurück zur Startseite

leph, sda