Verkehr

Polizei stoppt 18 Verkehrsteilnehmer wegen Alkohol am Steuer

bo, sda

16.1.2022 - 16:52

Die Kantonspolizei Zürich hat am Wochenende 18 Verkehrsteilnehmer wegen zu viel Alkohol am Steuer am der Weiterfahrt gehindert.
Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat am Wochenende insgesamt 18 Verkehrsteilnehmer gestoppt und an der Weiterfahrt gehindert. Meist war Alkohol im Spiel.

bo, sda

16.1.2022 - 16:52

Bei einer verkehrs- und kriminalpolizeilichen Kontrolle am Sonntagmorgen auf der Autobahn A1H (Autobahn-Fussgänger-Brücke über die Limmat) stadtauswärts untersagte die Zürcher Kantonspolizei sieben Fahrzeuglenkern wegen zu viel Atemalkohol die Weiterfahrt, wie sie mitteilte.

Drei Lenkern im Alter von 22, 23 und 26 Jahren wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen. Insgesamt kontrollierten die Patrouillen rund 60 Fahrzeuge und deren Insassen.

Elf weitere Fahrzeuglenker seien im übrigen Kantonsgebiet gestoppt worden, teilte die Kantonspolizei Zürich weiter mit. Auch sie hatten jeweils zu viel Alkohol im Atemlufttest.

bo, sda