Brand

Sachschaden nach Feuer in Stall – Vieh in Sicherheit gebracht

SDA

13.4.2020 - 13:34

Bei einem Brand in einem Freilaufstall in Mettmenstetten ist Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Weder Tiere noch Menschen wurden verletzt; die Besitzer konnten das Vieh rechtzeitig ins Freie treiben.

Kurz vor 01:00 Uhr in der Nacht auf Montag meldete ein Anwohner den Brand der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Im Freilaufstall befanden sich Mutterkühe und Kälber. Die Ursache des Feuers war nicht bekannt; Spezialisten für Brandermittlung nahmen eine Untersuchung auf.

Zurück zur Startseite

SDA