Storenmonteur stürzt in Opfikon 14 Meter in die Tiefe

SDA

30.4.2020 - 16:20

Ein 38-jähriger Storenmonteur ist am Donnerstagmorgen im Glattpark in Opfikon aus 14 Metern Höhe abgestürzt. Er schlug auf dem Asphalt auf und wurde schwer verletzt.

Der Unfall passierte, als die Monteure Sturmschäden im dritten Stock eines Hauses beheben wollten. Dabei verkeilte sich der Arbeitskorb des Hebekrans an einer Fensterbank, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Beim Versuch, den Korb zu lösen, stürzte der Mann aus über 14 Metern Höhe in die Tiefe.

Zurück zur Startseite

SDA