Töfffahrer bei Unfall in Hintergg ZH 15 Meter weit weggeschleudert

SDA

31.5.2020 - 10:37

Ein Rettungshelikopter brachte den verletzten Töfffahrer in ein Spital. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Ein 47-jähriger Töfffahrer ist bei einem Auffahrunfall mit einem Auto in Hinteregg ZH am Samstagabend rund 15 Meter weit weggeschleudert worden. Der Mann wurde dabei verletzt. Er wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

Dem Auffahrunfall vorangegangen war eine Kollision zweier Autos, wie die Zürcher Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Dabei war ein 30-jähriger Autofahrer kurz nach 18.00 Uhr auf der Rällikerstrasse in Richtung Rällikon unterwegs. Als er nach links abbiegen wollte, prallte ihm das nachfolgende Fahrzeug mit einem 25-Jährigen am Lenkrad trotz Vollbremsung ins Heck. Kurz danach fuhr der Töfffahrer in den Wagen.

Zurück zur Startseite