VBZ kaufen 15 Elektrobusse für rund 14 Millionen Franken

leph, sda

6.7.2021 - 11:41

So sollen die 15 Elektrobusse der VBZ aussehen, die ab Herbst 2022 im Einsatz sind. (Visualisierung)
Keystone

Ab Herbst 2022 sollen 15 batteriebetriebene Elektrobusse auf verschiedenen Buslinien der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) verkehren. Längerfristig sollen noch mehr solche Fahrzeuge angeschafft werden.

leph, sda

6.7.2021 - 11:41

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) und der Zürcher Stadtrat haben die finanziellen Mittel für den Kauf der ersten 15 Elektrobusse des Herstellers MAN freigegeben, teilten die VBZ am Dienstag mit. Die Kosten belaufen sich auf rund 14 Millionen Franken.

Die Busse des Typs «Lion's City 12 E» gewährleisten laut Mitteilung eine zuverlässige Reichweite. Die Batterien sollen in den Betriebspausen in der Garage Hardau mit Strom aus erneuerbaren Quellen geladen werden.

Mit dem Kauf der Busse bestehen auch Optionen für die Beschaffung weiterer 29 Elektro-Standardbusse sowie 80 Elektro-Gelenkbusse. Die noch verbleibenden Dieselbusse sollen bis 2030 durch solche mit emissionsfreien Antrieben ersetzt werden.

leph, sda