Coronavirus – Schweiz

Winterthur: Grosser Gemeinderat setzt Betrieb bis Ende April aus

SDA

16.3.2020 - 14:45

Das Winterthurer Parlament hat aufgrund der Corona-Infektionsgefahr reagiert und setzt seinen Betrieb bis am 30. April aus.

Von diesem Entscheid betroffen seien alle Tätigkeiten des Parlamentes, teilte der Parlamentsdienst am Montag mit.

Ausgenommen seien lediglich die Ratsleitung und die Spezialkommission Finanzkontrolle, die aktuell auf der Suche nach einer neuen Leitung ist.

Zurück zur Startseite

SDA