Zürich: Auto im Kreis 11 brennt vollständig aus

falu, sda

3.2.2021 - 14:30

Am Dienstagabend brannte ein parkiertes Auto an der Erchenbühlstrasse im Kreis 11 vollständig aus.
Keystone

Ein parkiertes Auto ist in Zürich im Kreis 11 am Dienstagabend vollständig ausgebrannt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Das an der Erchenbühlstrasse in Vollbrand stehende Fahrzeug konnte von der Feuerwehr zwar gelöscht werden. Allerdings wurde ein zweites Auto, das in der Nähe parkiert war, ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Brandermittler der Stadt- und Kantonspolizei haben ihre Arbeit aufgenommen. Es wird Brandstiftung vermutet.

Zurück zur Startseite

falu, sda