Zürich: Velofahrerin nach Sturz vor Auto in kritischem Zustand

SDA

27.9.2018 - 12:04

Die Forchbahn fährt von Zürich Stadelhofen bis Esslingen ZH.
Keystone

Eine Velofahrerin ist am Mittwochabend in Zürich im Gleisbereich der Forchbahn gestürzt: Dabei fiel sie auf die Gegenfahrbahn und wurde von einem entgegenkommenden Auto erfasst.

Die 25-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Sie musste in kritischem Zustand ins Spital gebracht werden, wie die Zürcher Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte. Die Autolenkerin erlitt einen Schock und musste von Schutz & Rettung ebenfalls ins Spital gefahren werden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18 Uhr. Die 25-Jährige war auf Höhe Rehalp auf der Forchstrasse stadteinwärts unterwegs. Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, sind gemäss Mitteilung noch unklar und werden nun untersucht.

Bilder des Tages
Zurück zur Startseite

SDA