Kein «Zuckerl» für Villarreal

Bayern wollen den Halbfinal-Einzug gegen Liverpool perfekt machen

Von Klaus Bergmann, dpa

6.4.2022 - 08:30

Nagelsmann zu Villarreal: «Müssen wir erst knacken»

Nagelsmann zu Villarreal: «Müssen wir erst knacken»

Obwohl Bayern im Viertelfinale gegen Villarreal klarer Favorit ist, möchte Julian Nagelsmann die Spanier nicht unterschätzen. Vor allem die Risikobereitschaft des «gelben U-Boots» sei gefährlich.

06.04.2022

Können die Bayern in Spanien die Weichen fürs grosse Halbfinale gegen den FC Liverpool stellen? Im kleinen Stadion von Villarreal will das Ensemble von Coach Nagelsmann den Grundstein für den Halbfinal-Einzug legen.

Von Klaus Bergmann, dpa

6.4.2022 - 08:30

Liverpool gewann am Dienstagabend bei Benfica Lissabon mit 3:1. Damit befindet sich das englische Spitzenteam mit dem deutschen Toptrainer Jürgen Klopp auf dem besten Weg in das Halbfinale. Gegner wird der Sieger der Paarung Villarreal gegen Bayern sein.



Ausgangslage

Nagelsmann und die Münchner Profis wissen um ihre Favoritenrolle. Allerdings versicherte Weltmeister Lucas Hernández, der mit Atlético Madrid mehrmals im gerade mal 23'500 Zuschauer fassenden Estadio de la Cerámica gastierte, den Europa-League-Sieger auf keinen Fall «zu unterschätzen». Nagelsmann hat den Gegner genau analysiert. «Sie verteidigen oft sehr tief und versuchen dadurch, den Rhythmus des Gegners zu brechen.» Für Villarreal sei die Champions League «ein Zuckerl». Die Spanier hätten anders als seine Mannschaft nicht den «extremen Ergebnisdruck». Es sei «aber kein Problem für uns, der Favorit zu sein. Der Rolle musst du gerecht werden.»

Umfrage
Villarreal oder Bayern – wer gewinnt das Hinspiel?

Torfabrik und Auswärtsstärke

Zwei Trümpfe sprechen für die Bayern in diesem K.o.-Duell. 30 Tore haben sie in den bisherigen acht Partien erzielt. Allein zwölf gingen auf das Konto von Weltfussballer Robert Lewandowski. Hinzu kommt die extreme Auswärtsstärke der Münchner in der Königsklasse. Seit viereinhalb Jahren (!) sind sie bei Spielen ausserhalb Deutschlands ungeschlagen, in 25 Partien inklusive des Finalturniers von Lissabon beim Titelgewinn 2020.

Die Bayern seien «natürlich Favorit und ein unglaubliches Team», sagte Villarreals Trainer Unai Emery angesichts dieser Statistiken. Der Spanier war es übrigens, der den Bayern mit Paris Saint-Germain im September 2017 die letzte Auswärtsniederlage in der Königsklasse zufügen konnte: Das 3:0 war damals das letzte Spiel von Carlo Ancelotti als Bayern-Coach. Danach wurde der Italiener gefeuert.

Hernandez: «Werden Villarreal nicht unterschätzen»

Hernandez: «Werden Villarreal nicht unterschätzen»

Bayern München spielt am Mittwoch im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales gegen Villarreal. Lucas Hernandez erwartet einen gut organisierten Gegner mit einer starken Defensive.

06.04.2022

Davies vor Comeback

Nach der erfolgreichen Rückkehr des deutschen Nationalspielers Leon Goretzka beim Auswärtssieg in Freiburg steht bei den Bayern gleich das nächste Comeback an. Der 21-jährige Kanadier Alphonso Davies steht nach einer Herzmuskelentzündung infolge einer Corona-Erkrankung zu Jahresbeginn erstmals wieder im Münchner Kader. Und auch gleich wieder in der Startelf? «Grundsätzlich habe ich schon die Idee, ihn beginnen zu lassen», sagte Nagelsmann zu seinen Aufstellungsplänen.

Mögliche Aufstellung

FC Villarreal: Rulli; Foyth, Raul Albiol, Pau, Alfonso Pedraza; Capoue, Parejo; Yeremy, Lo Celso; Gerard, Danjuma

FC Bayern München: Neuer;Pavard, Upamecano, Hernández;Kimmich, Goretzka;Coman, Müller, Sané, Davies;Lewandowski

Von Klaus Bergmann, dpa