Champions League

Giroud schiesst Chelsea in der 91. Minute in die Achtelfinals

sda

24.11.2020 - 21:08

Rennes – Chelsea 1:2

Rennes – Chelsea 1:2

Stade Rennes erzielt fünf Minuten vor Schluss das verdiente Unentschieden, geht aber trotzdem als Verlierer vom Platz. Ein Platz im Achtelfinale ist den Londonern damit sicher.

24.11.2020

Chelsea und der FC Sevilla qualifizieren sich in der Champions League als erste Teams für die Achtelfinals. In beiden Partien kommt es zu sehr späten Siegtreffern.

Chelsea gewann sein viertes Gruppenspiel bei Rennes 2:1, Sevilla setzte sich in Krasnodar mit dem gleichen Ergebnis durch.

In beiden Partien holten sich die Favoriten den Sieg in der Nachspielzeit. Olivier Giroud köpfelte für Chelsea in der 91. Minute ein, Munir El Haddadi traf für Sevilla in der 95. Minute.

Beiden Mannschaften hätte auch ein Remis gereicht. Mit je zehn Punkten liegen der Champions-League-Sieger von 2012 aus London und der Europa-League-Rekordchampion aus Spanien in der Gruppe E nun neun Zähler vor den Underdogs.

Krasnodar – Sevilla 1:2

Krasnodar – Sevilla 1:2

Der FC Sevilla gewinnt beim FK Krasnodar mit 2:1 und zieht damit gemeinsam mit dem FC Chelsea in der Gruppe E vorzeitig ins Achtelfinale ein.

24.11.2020

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda