Hummels fliegt für diese Grätsche vom Platz – richtiger Entscheid oder Witz-Rot?

SB10

3.11.2021

29. Minute: Hummels fliegt vom Platz – ein richtiger Entscheid?

29. Minute: Hummels fliegt vom Platz – ein richtiger Entscheid?

03.11.2021

Mats Hummels fliegt wegen einer umstrittenen roten Karte vom Platz. Die Sanktion von Schiedsrichter Oliver sorgt dabei für viel Diskussionsstoff.

SB10

3.11.2021

Der BVB zeigte nach dem deutlichen 0:4 gegen Ajax vor zwei Wochen eine positive Reaktion. Die Dortmunder erarbeiteten sich gegen den bisher so souveränen Leader mehrere gute Torchancen. Doch nach einer halben Stunde werden die Angriffswellen erstmals gestoppt.

Dies weil Mats Hummels im Mittelfeld gegen Antony eine seitliche Grätsche auspackt (siehe Video oben). Dabei trifft er nicht den Ball, sondern räumt den Brasilianer unzweifelhaft ab. Aber er geht nicht mit offener Sohle in den Zweikampf, zudem stürzt Antony, weil er mit dem Fuss auf der Wade von Hummels landet. Schiedsrichter Michael Oliver taxiert aber die Szene mit einer roten Karte. 

Nach längerem Kontakt mit dem VAR will der englische Unparteiische seine ursprüngliche Strafe nicht ändern. Hummels versteht die Welt nicht mehr, sein Platzverweis bleibt aber bestehen. Auch Gregor Kobel findet  im Interview mit blue Sport deutliche Worte. «Für mich ganz klar kein Penalty», so der BVB-Keeper.

Umfrage
Hättest du Hummels auch direkt die rote Karte gezeigt?

Dortmund gibt zuerst die richtige Antwort ...

Die Dortmunder erholen sich zwar rasch vom Hummels-Schock. Nur wenige Minuten später kommt Jude Bellingham nach einer Intervention von Noussair Mazraoui im Strafraum zu Fall. Erst lässt Referee Oliver weiterspielen, ehe ihm der VAR signalisiert, dass er sich die Szene nochmals anschauen soll. Danach zeigt der Unparteiische auf den Punkt: Den fälligen Penalty verwertet Marco Reus zur Führung. 

... muss aber Tribut zollen – Hummels lässt Frust raus

Doch die Dortmunder schaffen es in nummerischer Unterzahl nicht, ihren Vorsprung über die Zeit zu retten. Dusan Tadic markiert in der 72. Minute den Ausgleich. Und in der 83. Minute schiesst Sébastien Haller noch das zweite Tor für die Gäste. In der Nachspielzeit erhöht Davy Klassen noch auf 1:3. Die rote Karte von Hummels war also für die tapfer kämpfenden BVB-Profis eindeutig eine Hypothek.

Nach dem Spiel meldet sich Sünder Hummels noch über die sozialen Medien zu Wort. Frei übersetzt meinte er nur: «Keine Worte mehr für die rote Karte... der VAR muss es auf die Reihe kriegen!». Gegenüber «Dazn» wirft er noch Antony übertriebene Schauspielerei vor bei der Aktion: «Das ist ein super Fussballer – jetzt muss er noch lernen, ein grosser Sportler werden», ärgert sich Hummels.


Dortmund – Ajax 1:3

Dortmund – Ajax 1:3

Borussia Dortmund verliert auch das Heimspiel gegen den AFC Ajax und muss nach dem 1:3 um den Einzug in das Champions-League-Achtelfinale bangen. Die Niederländer sind hingegen bereits frühzeitig für die K.o.-Phase qualifiziert.

03.11.2021