Klublegende Gerland verrät Details zu Adeyemis Aus bei den Bayern

lbe

20.10.2021

Salzburgs Karim Adeyemi ist derzeit heiss begehrt.
Salzburgs Karim Adeyemi ist derzeit heiss begehrt.
Bild: Keystone

Karim Adeyemi verzückt im Trikot von RB Salzburg derzeit Fussball-Europa und weckt das Interesse der Schwergewichte. Hat der FC Bayern seine Chance womöglich aber schon vor zehn Jahren verpasst?

lbe

20.10.2021

In 16 Einsätzen mit Salzburg markiert Karim Adeyemi in der laufenden Saison bereits elf Tore. Zuletzt schiesst er im Champions-League-Heimspiel den französischen Meister Lille mit zwei Treffer ab. Zudem gibt er nach dem geschafften Durchbruch in diesem Herbst sein Länderspieldebüt für Deutschland – und trifft prompt. Kein Wunder, ist halb Fussball-Europa hinter dem 19-Jährigen her.

Neben Real Madrid, Inter Mailand oder Atlético Madrid gehört auch der FC Bayern zu den Interessenten. Bemerkenswert ist dabei, dass Adeyemi in der Jugend bereits beim deutschen Rekordmeister spielte. Zwischen 2009 und 2011 trug er bis zu seinem zehnten Lebensjahr das Bayerntrikot, bevor sich die Wege trennten. Klublegende Hermann Gerland, heute Co-Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft, gibt nun Details preis, wie es damals zum Aus des Rohdiamanten kam.

«Ein 10-Jähriger muss doch Fehler machen dürfen»

Der Abgang sei demnach auf eine Disziplinlosigkeit zurückzuführen gewesen. «Er hat sich nicht gut verhalten. Er hat einen Fehler gemacht», erzählt Gerland im Podcast «Der Sechzehner». Dass dies jedoch im Rauswurf des Talents endet, kann Gerland nicht verstehen. «Ein Junge, der 10 oder 11 Jahr alt ist, muss doch Fehler machen dürfen», wird der damalige sportliche Leiter der zweiten Mannschaft von «spox» zitiert.

Das sehen zumindest zu diesem Zeitpunkt nicht alle so. «Am Campus haben wir Psychologen und Pädagogen und die wollen alle liebe, nette Spieler haben. Die hätten gesagt: ‹Schneid deine Haare ab, sonst spielt du nicht.›» Gerland habe allerdings trotzdem um einen Verbleib des Rohdiamanten gekämpft. «Ich hatte keine Chance, ihn wiederzukriegen. Ich habe es versucht. Ich habe seine Mutter angerufen, wenn sie mir irgendeinen Wink gegeben hätte, hätte ich alles gemacht.»

Adeyemi aber findet den Weg in den Profifussball auch so. Über Unterhaching zieht es den heute 19-Jährigen nach Salzburg zu Red Bull, wo er zahlreiche Grossklubs auf sich aufmerksam macht. Mit Bayern sollen Adeyemis Vater und Berater bereits in Kontakt sein, eine Vertragsunterschrift sei aber noch lange nicht in Sicht. So oder so dürfte eine Verpflichtung den FCB teuer zu stehen bekommen. Oder hat es der Vorzeigeklub bei Adeyemi schon vor Jahren verspielt?


FC Porto – AC Milan 1:0

FC Porto – AC Milan 1:0

19.10.2021

PSG – RB Leipzig 3:2

PSG – RB Leipzig 3:2

19.10.2021

Ajax – Dortmund 4:0

Ajax – Dortmund 4:0

19.10.2021

Atlético – Liverpool 2:3

Atlético – Liverpool 2:3

19.10.2021

Donetsk – Real Madrid 0:5

Donetsk – Real Madrid 0:5

19.10.2021

Inter – Sheriff 3:1

Inter – Sheriff 3:1

19.10.2021

Besiktas – Sporting 1:4

Besiktas – Sporting 1:4

19.10.2021

Brügge – Manchester City 1:5

Brügge – Manchester City 1:5

19.10.2021

FC Porto – AC Milan 1:0

FC Porto – AC Milan 1:0

PSG – RB Leipzig 3:2

PSG – RB Leipzig 3:2

Ajax – Dortmund 4:0

Ajax – Dortmund 4:0

Atlético – Liverpool 2:3

Atlético – Liverpool 2:3

Donetsk – Real Madrid 0:5

Donetsk – Real Madrid 0:5

Inter – Sheriff 3:1

Inter – Sheriff 3:1

Besiktas – Sporting 1:4

Besiktas – Sporting 1:4

Brügge – Manchester City 1:5

Brügge – Manchester City 1:5