Teamkollege Giroud lästert über Chancentod Werner

pat

29.4.2021

Erwischt! Giroud lästert über Teamkollege Werner

Erwischt! Giroud lästert über Teamkollege Werner

29.04.2021

Am Dienstagabend lässt Chelsa-Stürmer Timo Werner im Halbfinal-Hinspiel der Champions League in der zehnten Minute eine Hundertprozentige liegen. Nun ist ein brisantes Video aus den Katakomben aufgetaucht, das teamintern noch Folgen haben könnte.

pat

29.4.2021

Über die vergebene Grosschance Timo Werners gegen Real Madrid (1:1) haben wir berichtet. In englischen Medien sorgt inzwischen ein Video aus den Katakomben für Aufregung. Zu sehen und hören ist, wie sich Chelseas Edeljoker Olivier Giroud mit Ex-Teamkollege Thibaut Courtois, Torhüter von Gegner Real Madrid, in der Halbzeitpause über Werner lustig macht.


Timo Werner, das kannst du besser 🙈

Timo Werner, das kannst du besser 🙈

Die Crème de la Crème des europäischen Fussballs kämpft um den Einzug ins Finale der Champions League. Da dürftest du erwarten, dass die Jungs in der Lage sind, die Kugel aus fünf Metern ins Tor zu schieben. Nicht mit Chelsea-Stürmer Timo Werner …

27.04.2021


«Deine Parade gegen Timo, pffff …», lächelt Giroud in Richtung Courtois. Der antwortet: «Ich habe nur meinen Fuss so (er schwingt das rechte Bein ein paar Zentimeter nach aussen) hinhalten müssen.» Giroud meint belustigt: «Unglaublich!» Es ist zwar nur ein kurzer Dialog, aber der hätte wohl in den Katakomben bleiben sollen.

Giroud deutlich effizienter als Werner

Giroud, Stammspieler bei Frankreich auf dem Weg zum WM-Titel von 2018, kam in der laufenden Champions-League-Kampagne in sieben Spielen zum Einsatz, insgesamt stand er 254 Minuten auf dem Platz. Dabei erzielte er sechs Tore, vier davon beim 4:0 Auswärtssieg gegen Sevilla. Gegen Real sass der 34-Jährige über die vollen 90 Minuten auf der Bank.



Werner kann bei diesen Werten nicht mithalten. Der Deutsche durfte in der Champions League zehnmal ran (683 Minuten), traf dabei aber nur dreimal ins Schwarze, zwei weitere Tore bereitete er vor. In der Premier League steht der 25-Jährige bei sechs Toren und neun Torvorlagen (31 Einsätze, 2246 Minuten). Giroud hat in der Liga vier Tore erzielt, brauchte dafür aber nur 721 Minuten (15 Einsätze).

Auch Thiago Silvas Frau geht auf Werner los

Es kommt ja hin und wieder vor, dass Spielerfrauen für (Mini)-Skandale sorgen. Dazu reicht oft schon ein Handy und ein Social-Media-Kanal, der gefüttert werden will. So geschehen am Dienstagabend. Die Frau von Chelsea-Abwehrboss Thiago Silva lässt auf Instagram ihrem Ärger freien Lauf: «Das ist doch Karma, Leute. Jedes Team, zu dem ich komme, hat einen Stürmer, der ständig Chancen verpasst. Dieser Werner – wie heisst der genau?», fragt sie während des Spiels in einem Instagram-Video und antwortet sich dann selbst mit «Verme», was auf Portugiesisch so viel bedeutet wie «Wurm».