Ambri und Lugano müssen vor weniger Fans spielen

ssch, sda

4.1.2022 - 16:16

Ambris Curva Sud wird vorübergehend nur sitzend belegt werden dürfen
Keystone

Ambri-Piotta und der HC Lugano werden ihre nächsten Spiele in der National League vor weniger Fans austragen müssen.

ssch, sda

4.1.2022 - 16:16

Aufgrund der Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus hat der Kanton Tessin beschlossen, die Zuschauerkapazität bei Grossanlässen über 1000 Personen vorübergehend zu beschränken.

Die Stadien dürfen maximal zu zwei Drittel ausgelastet werden, und Stehplätze sind vorübergehend nicht erlaubt. Zudem gilt neben 2G auch eine Maskenpflicht.

Die Massnahmen gelten bis am 16. Januar.



ssch, sda