Kuraschew und die Blackhawks bleiben auch im siebten Anlauf sieglos

sda

28.10.2021 - 06:25

Philipp Kuraschew muss mit den Blackhawks weiter auf den ersten Sieg in der laufenden Meisterschaft warten.
Keystone

Die Chicago Blackhawks müssen in der NHL weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis in dieser Saison warten. Das Team mit Philipp Kuraschew verliert gegen die Toronto Maple Leafs 2:3 nach Verlängerung.

sda

28.10.2021 - 06:25

Auch im siebten Anlauf klappte es nicht. Den Blackhawks reichte es trotz einer 2:0-Führung nach dem ersten Drittel nicht zum Sieg. Kuraschew bereitete das erste Tor durch Kirby Dach im Powerplay vor. Für den russisch-schweizerischen Doppelbürger Kuraschew war es der erste Skorerpunkt in der laufenden Meisterschaft.

Passgeber war auch Pius Suter bei Detroits 3:2-Sieg nach Verlängerung in Washington. Der Zürcher stand am Ursprung des Ausgleichs zum 2:2 durch Robby Fabbri zu Beginn des dritten Drittels. Für Suter war es ebenfalls der erste Eintrag in die Skorerliste in der noch jungen Saison. Für die Entscheidung sorgte Dylan Larkin nach 97 Sekunden der Verlängerung.

sda