WM-Vorbereitung

Denis Malgin erhält keine Freigabe von Toronto – fünf neue Spieler rücken ein

sda

2.5.2021 - 17:04

Denis Malgin und seine Lausanner Teamkollegen bleiben in Quarantäne
Denis Malgin muss diesmal zuschauen.
Bild: Keystone

Nach dem Ende der Playoff-Halbfinals bietet Nationalcoach Patrick Fischer fünf neue Spieler für die WM-Vorbereitung auf.

sda

2.5.2021 - 17:04

Nach deren Ausscheiden stossen von den ZSC Lions Verteidiger Christian Marti und Stürmer Sven Andrighetto, von den Rapperswil-Jona Lakers Goalie Melvin Nyffeler und Verteidiger Dominik Egli zum Nationalteam. Sie sind ab Mittwoch, nach dem nächsten Vorbereitungsspiel in Biel gegen Italien, mit von der Partie.

Bereits am Montag trifft aus Schweden der ehemalige NHL-Verteidiger Mirco Müller (Leksand) ein. Keine Freigabe erhielt hingegen Denis Malgin von den Toronto Maple Leafs. Der technisch starke Stürmer bestritt diese Saison leihweise bei Lausanne.

Die WM findet vom 21. Mai bis 6. Juni in der lettischen Hauptstadt Riga statt.

sda