La Chaux-de-Fonds bleibt dank Sieg in Langenthal Leader

5.12.2018 - 22:39, SDA

Serge Pelletier gibt den Chaux-de-Fonniers Anweisungen.
Source: Keystone

La Chaux-de-Fonds feiert im Spitzenkampf der Swiss League einen wichtigen Auswärtssieg. In Langenthal siegt der Leader 5:4 nach Verlängerung.

Dank des 5:4-Erfolges nach Verlängerung bleiben die Neuenburger Leader. Der Flügel Adam Hasani erzielte den entscheidenden Treffer nach 3:27 Minuten in der Verlängerung.

Das Team von Serge Pelletier verdiente sich den Sieg durch eine Willensleistung. Nach einem 1:3-Rückstand zur ersten Drittelspause fand das Auswärtsteam einen Weg zurück in die Partie. Brett Cameron stand mit einem Shorthander zum 2:3 am Anfang des Comebacks.

Die Spitzenteams der Swiss League bleiben allerdings eng beieinander. Der Vorsprung von La Chaux-de-Fonds auf Langenthal beträgt lediglich 2 Punkte, Ajoie liegt bei einem Spiel weniger 4 Punkte hinter den Neuenburgern.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel