Meister-Party – «Die Impfzentren in Zug werden nächste Woche wieder in Testzentren umgebaut»

SDA/pat

8.5.2021

Tausende haben am Freitagabend rund um die Bossard Arena den Meistertitel des EV Zug gefeiert. In Zeiten von Corona eine heikle Angelegenheit.

SDA/pat

8.5.2021

Aus Sicherheitsgründen sperrte die Polizei in der Umgebung der Bossard Arena mehrere Strassen, wie sie auf Twitter mitteilte. Bei der Polizei hiess es auf der Nachrichtenagentur Keystone-SDA auf Anfrage, es seien mehrere tausend Menschen vor dem Stadion versammelt und am Feiern. Die Polizei sei vor Ort. Die Polizei forderte in ihrem Tweet vom späten Freitagabend auf, das Gebiet um die Bossard Arena in Zug grossräumig zu umfahren.

Die feiernden Menschen hätten sich während des Spiels nach und nach vor dem Stadion eingefunden, hiess es bei der Polizei weiter. Der EV Zug gewann am Freitag zum zweiten Mal in seiner Klubgeschichte nach 1998 den Schweizer Meistertitel im Eishockey. Die Zuger gewannen das dritte Finalspiel gegen Genève-Servette. Später gratulierte die Zuger Polizei dann «der Mannschaft und der ganzen EVZ-Organisation zum Titelgewinn». Ein Post, der kontroverse Reaktionen auslöst.

Social-Reaktionen zum EVZ-Titelgewinn


Einige Kommentare zum Facebook-Post der Zuger Polizei:


«Und Corona hat auch mitgefeiert oder wurde das nicht eingeladen?»


«Corona ist Heute in der Kurzarbeit und im Homeoffice»


«Unglaublich! Seit Monaten gelten einschneidende Einschränkungen, Versammlungsverbote und die Zuger Polizei postet diese Bild? Kein Wunder kann man euch nicht mehr ernst nehmen!!! btw congrats EVZ!!»


«ja wenns der nid passt hoffi blibsch eifach dehei und lasch eus euse TITEL FIIRE»


«Das Problem ist ja nicht, dass nicht eingeschritten wurde, das hat ja verständliche Gründe (Eskalationsvermeidung etc) sondern, dass das Nichteinhalten der Coromassnahmen mit so einem Post gutgeheissen werden. Sowas von offizieller Seite hat Signalwirkung auf die Bevölkerung. Seitdem was im Januar in den USA geschehen ist, sollte die Wirkung, die Soziale Medien, vor allem wenn von offizieller Stellen betrieben, auf die Bevölkerung haben kann bekannt sein. Dieses Bewusstsein scheint bei der Zuger Polizei noch nicht angekommen zu sein!»


«Trotzdem isch das bild en wiederspruch inere ziit vonere brandgförliche „pandemie“.»


«D‘Impfzentre z‘Zug werdet ab nögscht Wuche wieder i Testzenter umbaue….»


«…Es wäre mir wohl auch egal, wenn „mein“ Team Meister geworden wäre. Aber ein Hohn gegen die Gastronomie und Veranstaltern, die draussen 4 Leute an einem Tisch bewirten dürfen oder Veranstaltungen mit 50 - 100 Leuten durchführen dürfen. Und wenn jemand illegal den Innenbereich öffnet, gleich die Polizei vor Ort hat und die Sache wieder schliesst.»


«Wenn sie maske tragen finde ich ist es ok»


«Finde ein wenig feiern ok. Trotz Corona. Dann finde ich die Demos wo es gibt schlimmer»


«Liebe Zuger Polizei Lasst die paar Nasen feiern... definitiv keiner aus der Risikogruppe vor Ort ...»