Champions Hockey League: Die Auslosung im Live-Stream

wer

3.6.2020 - 13:06

Der Startschuss zur Champions-Hockey-League-Saison 2020/21 ist heute mit der Auslosung der Sechzehntelfinal-Paarungen gefallen. 

Die Paarungen mit Schweizer Beteiligung:
HC Davos – Vienna Capitals (Österreich)
EV Zug – Skelleftea AIK (Schweden)
EHC Biel – HC Bolzano (Italien)
ZSC Lions – Sonderjyske Vojens (Dänemark)
Servette Genf – Straubing Tigers (Deutschland)

Die Sechzehntelfinal-Paarungen im Überblick:

In der diesjährigen CHL Saison 2020/21 werden insgesamt 61 Spiele über neun Spieltage von Oktober bis Februar gespielt. Die Saison beginnt direkt mit der ersten K.O.-Runde, die aus einem Hin- und Rückspiel besteht. Die erste Runde beginnt am 6. und 7. Oktober 2020, mit den Rückspielen am 13. und 14. Oktober 2020. Am 9. Februar 2021 wird das grosse Finale ausgetragen und der neue europäische Meister ermittelt.

Die Sechzehntelfinal-Paarungen wurden in Zürich vom CHL-Geschäftsführer Martin Baumann und dem CHL-Präsidenten Peter Zahner gezogen. Jann Billeter führte die Zuschauer als Moderator durch die Auslosung.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport