HC Lugano mit über 2 Millionen Franken Verlust

sda

21.10.2021 - 21:58

Auch der HC Lugano blickt auf ein schwieriges Geschäftsjahr mit einem hohen Verlust zurück
Auch der HC Lugano blickt auf ein schwieriges Geschäftsjahr mit einem hohen Verlust zurück.
Bild: Keystone

Der HC Lugano schliesst das letzte, vom Coronavirus geprägte Geschäftsjahr mit einem Verlust von rund 2,27 Millionen Franken ab.

sda

21.10.2021 - 21:58

Das Minus wäre noch grösser ausgefallen ohne die Efforts und Verzichte von Abo-Inhabern, Gönnern und Sponsoren sowie die öffentlichen A-fonds-perdu-Beiträge.

Ausserdem wurde an der Generalversammlung in Pambio-Noranco der ehemalige Fussball-Internationale Stephan Lichtsteiner wie vorgesehen in den Verwaltungsrat der Hockey Club Lugano SA gewählt. Die übrigen sechs Verwaltungsräte inklusive Präsidentin Vicky Mantegazza wurden wieder gewählt.

sda