Meier punktet doppelt bei 7:2-Kantersieg der Sharks

9.1.2019 - 07:08, SDA

Timo Meier befindet sich mit den San Jose Sharks im Hoch
Source: Getty

Timo Meier erzielt zum elften Mal in der aktuellen NHL-Saison mehr als einen Skorerpunkt. Der 22-jährige Herisauer steuert zwei Assists zum 7:2-Sieg der San Jose Sharks gegen die Edmonton Oilers bei.

Meier hatte beim 4:1 von Evander Kane (27.) und beim 5:2 von Brent Burns (36.) seinen Stock im Spiel. Er hält nun bei 21 Assists in der laufenden Meisterschaft. Die Torproduktion ist allerdings ins Stocken geraten. Meier wartet nun seit zwölf Partien auf den 19. Saisontreffer. Für die Sharks war es der fünfte Sieg in Serie.

Neben Meier kamen in der Nacht auf Mittwoch sechs weitere Schweizer zum Einsatz, die allesamt ohne Skorerpunkt blieben. Jonas Siegenthaler konnte mit den Washington Capitals immerhin einen Sieg bejubeln – der Titelverteidiger gewann zu Hause gegen die Philadelphia Flyers 5:3.

Deutliche Niederlagen für restliche NHL-Schweizer

Für Nico Hischier mit den New Jersey Devils (1:5 gegen die Buffalo Sabres), Nino Niederreiter mit den Minnesota Wild (0:4 gegen die Boston Bruins), Denis Malgin mit den Florida Panthers (1:5 gegen die Pittsburgh Penguins), Dean Kukan mit den Columbus Blue Jackets (0:4 gegen die Tampa Bay Lightning) und Sven Andrighetto mit den Colorado Avalanche (4:7 gegen die Winnipeg Jets) setzte es deutliche Auswärtsniederlagen ab.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel