SC Langenthal

Nach Zug die ZSC Lions – Sportchef Schläpfer hofft auf nächsten Cup-Coup

pat

30.11.2020

Schläpfer: «Wenn alles passt, können wir einen Grossen schlagen»

Schläpfer: «Wenn alles passt, können wir einen Grossen schlagen»

Der SC Langenthal kämpft am Montag gegen die ZSC Lions um den Einzug in den Cup-Halbfinal. Sportchef Kevin Schläpfer traut seinem Team die nächste Überraschung zu.

30.11.2020

Der SC Langenthal kämpft am Montag gegen die ZSC Lions um den Einzug in den Cup-Halbfinal. Sportchef Kevin Schläpfer traut seinem Team die nächste Überraschung zu.

In der Sendung «Ein Ball für zwei» auf «blue Sport» nimmt sich Langenthals Sportchef Kevin Schläpfer Zeit für einen kleinen Schwatz mit dem Moderatoren-Duo Kiko/Rothmund.

Schläpfer weiss, dass es gegen die Lions einen perfekten Abend braucht, um den Einzug ins Halbfinale zu schaffen: «Sicher ist der ZSC Favorit, das ist klar. Aber das ist auch unsere Chance, dass wir nicht in der Favoritenrolle sind. Wir haben nichts zu verlieren und können Vollgas geben. Wir haben auch schon Zug geschlagen.» Die Spieler wüssten also, dass sie an einem perfekten Tag auch gegen einen Grossen reüssieren können. «Das wollen wir am Montag natürlich mit Vollgas versuchen», gibt sich Schläpfer bereits Tage vor dem Spiel kämpferisch.

Dass der Cup in diesem Jahr zum letzten Mal stattfindet, bedauert Schläpfer. Mehr dazu erfahren Sie im Video oben. Ebenfalls beantwortet der frühere Kult-Trainer dort die Frage von «Gwundernase» Kiko, ob die Spieler aus der zweithöchsten Schweizer Eishockeyliga genug Geld verdienen, um vom Eishockey leben zu können.


Cup-Viertelfinals live sehen
«blue Sport» zeigt die Partie zwischen Langenthal und den ZSC Lions live. Auf «blue Zoom» (kostenlos) gibts die Cup-Partie Ambri vs. Fribourg zu sehen.


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport