NHL-Star Evander Kane wird für 21 Spiele gesperrt

lbe

19.10.2021

Wird so schnell nicht mehr auf dem NHL-Eis stehen: Evander Kane.
Wird so schnell nicht mehr auf dem NHL-Eis stehen: Evander Kane.
Bild: Keystone

Wegen eines gravierenden Verstosses gegen die Covid-19-Regeln wird Evander Kane, Teamkollege von Timo Meier bei den San Jose Sharks, zu einer langen Sperre verdonnert.

lbe

19.10.2021

Zur Art des Vergehens macht die NHL keine genaueren Angaben, es muss sich aber um einen heftigen Verstoss gegen das von der Liga verfasste Corona-Protokoll handeln. Amerikanische Medien gehen davon aus, Kane habe seinen Klub und die Liga mit einem gefälschten Impfausweis in die Irre geführt. In den USA fungieren simple und per Hand ausgefüllte Papierkarten als Impfnachweise.

Zwar gibt es in der nordamerikanischen Eishockey-Liga keine Impfpflicht. Die Auflagen für Geimpfte sind aber deutlich lockerer, sie dürfen beispielsweise ohne Quarantäne zu Partien in Kanada antreten. Kane wird nun vorläufig zu keiner Partie antreten, seine harte Sperre beläuft sich auf 21 Spiele – ohne Bezahlung. «Wir wurden davon in Kenntnis gesetzt, dass Evander Kane für die Nichteinhaltung der Sicherheitsprotokolle für 21 Spiele ohne Bezahlung gesperrt wurde. Wir sind extrem enttäuscht und werden Evanders Status nicht weiter kommentieren, bevor die verhängte Sperre abgelaufen ist», gaben die Sharks bekannt.

«Habe grossen Fehler gemacht»

Der 30-Jährige macht nicht zum ersten Mal mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam. In junger Vergangenheit gerät er aufgrund seiner Vorliebe für Glücksspiele unter Beschuss, das Trainingscamp der Sharks verpasst er wegen Anschuldigungen von häuslicher Gewalt. 

«Ich möchte mich bei meinen Teamkollegen, der San-Jose-Sharks-Organisation und den Fans für den Verstoss gegen das Covid-Protokoll entschuldigen. Ich habe einen grossen Fehler gemacht, den ich aufrichtig bereue und für den ich die volle Verantwortung trage», heisst es in einer Stellungnahme des Kanadiers. Am 30. November gegen die New Jersey Devils ist Kane wieder spielberechtigt.