NHL

Pius Suter beendet Saison mit Tor und Assist

sda

11.5.2021 - 06:41

Pius Suter (links) im Austausch mit Team-Kollege Alex DeBrincat.
Bild: Keystone

Pius Suter sammelt in seinem letzten Saisonspiel weitere Argumente für die bevorstehenden Vertragsverhandlungen mit den Chicago Blackhawks.

sda

11.5.2021 - 06:41

In seinem 55. und letzten Einsatz der ersten NHL-Saison kassierte Suter zwar eine 4:5-Niederlage nach Verlängerung gegen die Dallas Stars, punktete aber zweimal. Der 24-jährige Zürcher ermöglichte Sturmkollege Alex DeBrincat nach 53 Sekunden das 1:0 und erzielte nach weniger als anderthalb Minuten das 2:0 selber. Es waren sein 14. Tor und sein 13. Assist. Mit dieser Ausbeute ist Suter in dieser Saison der drittbeste Skorer der Blackhawks, hinter Patrick Kane, DeBrincat und Dominik Kubalik.

In den kommenden Wochen wird es für Suter und seinen Agenten darum gehen, mit Chicago, das die Playoffs verpasst hat, einen gut dotierten neuen Vertrag auszuhandeln. Um in dieser Situation kein Risiko einzugehen, verzichtet der NHL-Rookie auf die WM-Teilnahme.

sda