Pius Suter startet in der NHL mit Niederlage

SDA

14.1.2021 - 06:44

Pius Suter startet in der NHL mit Niederlage

Pius Suter startet in der NHL mit Niederlage

Pius Suter debütiert in der NHL mit einer Niederlage. Der ehemalige Stürmer der ZSC Lions verliert mit den Chicago Blackhawks bei Meister Tampa Bay Lightning 1:5.

14.01.2021

Pius Suter debütiert in der NHL mit einer Niederlage. Der ehemalige Stürmer der ZSC Lions verliert mit den Chicago Blackhawks bei den Tampa Bay Lightning 1:5.

Suter, der wegen des verspäteten Saisonstarts noch bis kurz vor Weihnachten für die Lions im Einsatz war, stand rund zwölf Minuten auf dem Eis. Am Ende resultierte für ihn eine Minus-1-Bilanz.

Die Blackhawks lagen schon nach dem ersten Drittel 0:3 zurück. Das Tor für die Mannschaft aus Chicago erzielte Dylan Strome dreieinhalb Minuten vor Schluss beim Stand vom 0:5.

Philipp Kuraschew, der zweite Schweizer in den Reihen der Blackhawks, muss sich mit dem ersten NHL-Einsatz noch gedulden. Der Center gehört der so genannten «Taxi Squad» an, einem Pool von Reservespielern, die mit dem Team trainieren und kurzfristig aktiviert werden können.

Pittsburgh-Star Crosby glänzt bei Pleite mit Geniestreich

Pittsburgh-Star Crosby glänzt bei Pleite mit Geniestreich

Superstar Sidney Crosby fängt einen missglückten Passversuch des Torhüters aus der Luft ab und schiebt ihn elegant zum 2:2 ins leere Tor ein. Am Ende bleibt es eine Randnotiz, Pittsburgh verliert zum NHL-Auftakt 3:6 gegen die Philadelphia Flyers.

14.01.2021

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport