Eishockey

Fehlende Hilfe: Saisonstart in Deutschland erneut verschoben

SDA

2.10.2020 - 17:01

Spiele in der DEL gibt es bis auf Weiteres nicht.
Source: Keystone

Der Saisonstart in Deutschland wird erneut verschoben – diesmal auf unbestimmte Zeit.

Ziel der DEL ist es, in der zweiten Dezember-Hälfte zu beginnen. Das teilte die Liga am Freitag nach einer mehrstündigen Videokonferenz der Vereine mit.

Die erneute Verschiebung des zuletzt auf den 13. November gelegten Starts könnte dazu führen, dass der Meister 2021 erstmals seit 41 Jahren ohne Playoffs gekürt wird. Bis spätestens Mitte November sollen weitere Entscheide zum Saisonablauf getroffen werden.

Nach eigener Aussage fehlen der Liga derzeit 60 Millionen Euro, um trotz der Coronakrise sorgenfrei in die Saison starten zu können – aktuell dürfen die Hallen zu 20 Prozent ausgelastet werden. Deshalb hatte die DEL finanzielle Hilfen oder Zusagen von der Politik gefordert. Diese blieben indes aus.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport