Schweiz startet gegen Russland ins olympische Eishockey-Turnier

sda

23.9.2021 - 17:48

Nationaltrainer Patrick Fischer steht vor reizvollen Aufgaben.
Bild: Keystone

Die Schweiz startet am Mittwoch, 9. Februar 2022, gegen Russland ins olympische Eishockey-Turnier in Peking.

sda

23.9.2021 - 17:48

Zwei Tage später ist Tschechien der Gegner, am Tag darauf zum Abschluss der Vorrunde Dänemark. Die Sieger der drei Gruppen und der beste Zweite erreichen direkt die Viertelfinals (16. Februar), die anderen acht Teams bestreiten die Achtelfinals, die am 15. Februar stattfinden. Der Final ist am 20. Februar terminiert.

Das Turnier der Frauen beginnt bereits am 3. Februar, einen Tag vor der Eröffnungsfeier. Dann treffen die Schweizerinnen, die der stärkeren Gruppe A angehören, auf Kanada. Die weiteren Gegnerinnen sind der Reihe nach Russland (4. Februar), die USA (6. Februar) und Finnland (7. Februar). Sämtliche Teams der Gruppe A sind fix in den Viertelfinals (11./12. Februar). Der Final geht am 17. Februar über die Bühne.

sda