Wichtiger Sieg für den EHC Kloten

sda

29.1.2021 - 22:28

Per Hanberg will den EHC Kloten zurück in die National League führen.
Bild: Keystone

Der EHC Kloten feiert in der Swiss League einen Sieg. Der Leader und Aufstiegsaspirant setzt sich im Spitzenspiel gegen Ajoie 5:2 durch und führt die Tabelle nun mit sieben Punkten Vorsprung an.

Kloten lag nach 20 Minuten zwar 1:2 zurück, drehte die Partie im Mitteldrittel aber durch Tore von Niki Altorfer und Marco Truttmann. Andri Spiller sorgte mit seinem 19. Saisontor zum 4:2 nach 46 Minuten für die definitive Entscheidung. Für Ajoie hatten die Kanadier Philip-Michael Devos und Jonathan Hazen im Powerplay getroffen.

Bereits am Samstag stehen sich die beiden Teams in Pruntrut zur Reprise gegenüber. Für Ajoie, das sich schon dreimal in Quarantäne begeben musste, wird es bereits der 13. Match innert 28 Tagen. Gerechnet nach gewonnenen Punkten pro Spiel führen die Jurassier (2,30) die Tabelle weiterhin vor Kloten (2,24) und Langenthal (2,09) an.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda