Frankfurt gewinnt die Europa League

Trapp und Borré sind die Penalty-Helden von Sevilla

18.5.2022

Frankfurt – Rangers 1:1 (6:5 n.P.)

Frankfurt – Rangers 1:1 (6:5 n.P.)

Eintracht Frankfurt gewinnt als erster deutscher Klub die Europa League. Die Mannschaft mit dem Schweizer Djibril Sow setzt sich im Final gegen die Glasgow Rangers im Penaltyschiessen 5:4 durch.

18.05.2022

Eintracht Frankfurt gewinnt als erster deutscher Klub die Europa League. Die Mannschaft mit dem Schweizer Djibril Sow setzt sich im Final gegen die Glasgow Rangers im Penaltyschiessen 5:4 durch.

Goalie Kevin Trapp avancierte in der Penalty-Entscheidung in Sevilla mit seiner Parade gegen den spät eingewechselten Aaron Ramsey zum Matchwinner. Für die Deutschen trafen sämtliche angetretenen Schützen. Djibril Sow, der das 0:1 mitverschuldet hatte, war in der Verlängerung ausgewechselt worden.

Nach 90 und 120 Minuten stand es 1:1. Glasgows Mittelstürmer Joe Aribo traf nach einer knappen Stunde zur Führung für die Schotten. Sow machte dabei eine unglückliche Figur, indem er einen hohen Ball bei einer missglückten Defensivaktion mit dem Kopf in den Lauf von Aribo weiterleitete. Zwölf Minuten später lenkte Rafael Borré eine flache Hereingabe von Filip Kostic aus fünf Metern zum Ausgleich ins Tor. In der 117. Minute verhinderte Trapp die Niederlage mit einem Weltklasse-Reflex.

Sow, der bei Eintracht Frankfurt zu den Leistungsträgern im defensiven Mittelfeld gehört, ist damit der erste Schweizer seit Stéphane Henchoz vor 21 Jahren mit Liverpool, der den zweithöchsten europäischen Wettbewerb gewinnt. Bei den Glasgow Rangers mischte Cedric Itten nicht mit. Der Schweizer Nationalstürmer wurde vom schottischen Rekordmeister von Trainer Giovanni van Bronckhorst nicht für die Europacup-Spiele gemeldet.

Eintracht Frankfurt, das sich mit dem Finalsieg ein Eintrittsticket für die Champions League sicherte, ist der erste deutsche Europa-League-Sieger seit der Einführung 2009. Im UEFA-Cup, dem Vorgänger-Wettbewerb, triumphierte 1997 Schalke 04 als letzter Bundesliga-Klub. Für den Klub selber ist es der zweite europäische Pokal nach dem UEFA-Cup-Sieg 1980.

Die Stimmen zum Spiel

Sow: «Das Schönste kommt morgen in Frankfurt»

Sow: «Das Schönste kommt morgen in Frankfurt»

Djibril Sow glaubt, dass er Frankfurts Europa-League-Sieg erst in ein paar Wochen richtig realisieren kann. Der Schweizer freut sich zudem unheimlich auf die Rückkehr in die Stadt am Main.

18.05.2022

Knauff: «Wir wussten, dass Trapp einen hält»

Knauff: «Wir wussten, dass Trapp einen hält»

Dortmund-Leihgabe Ansgar Knauff freut sich über den Triumph in der Europa League mit Eintracht Frankfurt. Beim Elfmeterschiessen zitterten dem jungen Deutschen aber etwas die Nerven.

18.05.2022

Rode: «Es ist einfach unglaublich»

Rode: «Es ist einfach unglaublich»

Frankfurts Sebastian Rode ist nach dem Gewinn der Europa League aus dem Häuschen. Jetzt soll erstmal nur gefeiert werden.

18.05.2022

Trapp: «Auf mein Gefühl kann ich vertrauen»

Trapp: «Auf mein Gefühl kann ich vertrauen»

Kevin Trapp ist nach dem Triumph im Penaltyschiessen im Finale der Europa League stolz auf seinen Instinkt, dem er im Elferkrimi erneut vertrauen konnte.

18.05.2022

Telegramm

Eintracht Frankfurt - Glasgow Rangers 1:1 (0:0, 1:1) n.V.; Frankfurt 5:4-Sieger im Penaltyschiessen

Sevilla. - 40'000 Zuschauer. - SR Vincic (SLO). - Tore: 57. Aribo 0:1. 69. Borré 1:1. - Penaltyschiessen: Tavernier 0:1, Lenz 1:1; Davis 1:2, Hrustic 2:2; Arfield 2:3, Kamada 3:3; Ramsey - (Trapp hält), Kostic 4:3; Roofe 4:4, Borré 5:4.

Eintracht Frankfurt: Trapp; Tuta (59. Hasebe), Touré, N'Dicka (100. Lenz); Knauff, Sow (106. Hrustic), Rode (90. Jakic), Kostic; Lindström (72. Hauge), Kamada; Borré.

Glasgow Rangers: McGregor; Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic (117. Roofe); Jack (74. Davis), Lundstram; Kent, Wright (74. Sakala/117. Ramsey), Kamara (91. Arfield); Aribo (101. Sands).

Bemerkungen: Eintracht Frankfurt ohne Hinteregger (verletzt). Glasgow Rangers ohne Helander, Hagi und Morelos (alle verletzt). Verwarnungen: 62. Aribo (Foul). 73. Wright (Foul).

Der Video-Ticker

Eintracht Frankfurt

Beendet
1:1
(0:0)

Rangers

  •  
  • Ajdin Hrustic - 6:4 ()
  •  
  •  
  • Rafael Borré - 5:2 ()
  • Christopher Lenz - 4:2 ()
  •  
  • Filip Kostic - 3:1 ()
  • Daichi Kamada - 2:1 ()
  •  
  • Rafael Borré - 1:1 (69.)
  • () 6:5 - Kemar Roofe
  •  
  • () 5:4 - Scott Arfield
  • () 5:3 - James Tavernier
  •  
  •  
  • () 3:2 - Steven Davis
  •  
  •  
  • (57.) 0:1 - Joe Aribo
  •  
  • Liveticker
    Neue Beiträge
  • Liveticker beendet
  • 120.
    Hier stemmt Eintracht Frankfurt den Pokal

    Hier stemmt Eintracht Frankfurt den Pokal

    18.05.2022

  • 120.
    Borré versenkt den letzten Elfmeter und schiesst Frankfurt zum Titel

    Borré versenkt den letzten Elfmeter und schiesst Frankfurt zum Titel

    18.05.2022

  • 120.
    Trapp hält den entscheidenden Penalty

    Trapp hält den entscheidenden Penalty

    18.05.2022

  • 118.
    Trapp rettet Frankfurt in der 118. Minute ins Elfmeterschiessen

    Trapp rettet Frankfurt in der 118. Minute ins Elfmeterschiessen

    18.05.2022

  • 114.
    Jakic verpasst die Entscheidung für Frankfurt

    Jakic verpasst die Entscheidung für Frankfurt

    18.05.2022

  • 69.
    Frankfurt schlägt zurück – Borré trifft zum Ausgleich

    Frankfurt schlägt zurück – Borré trifft zum Ausgleich

    18.05.2022

  • 59.
    Beinahe die postwendende Antwort – Lindström verpasst

    Beinahe die postwendende Antwort – Lindström verpasst

    18.05.2022

  • 57.
    Aribo trifft nach Frankfurter Abwehrbock zur Führung für die Rangers

    Aribo trifft nach Frankfurter Abwehrbock zur Führung für die Rangers

    18.05.2022

  • 26.
    Aribo mit der ersten Möglichkeit für die Rangers

    Aribo mit der ersten Möglichkeit für die Rangers

    18.05.2022

  • 20.
    Knauff vergibt nächste Chance für Frankfurt

    Knauff vergibt nächste Chance für Frankfurt

    18.05.2022

  • 5.
    Für diese Aktion gegen Rode gibt es nicht einmal Gelb

    Für diese Aktion gegen Rode gibt es nicht einmal Gelb

    18.05.2022

  • #
    Es geht los: Die Eröffnungszeremonie des Europa-League-Finals

    Es geht los: Die Eröffnungszeremonie des Europa-League-Finals

    18.05.2022

  • #
    Frankfurt will sich seinen Titeltraum erfüllen

    Eintracht Frankfurt hat den Europa-League-Final erreicht – und das, ohne ein einziges Spiel im gesamten Wettbewerb verloren zu haben. Nach den Siegen über Barcelona und West Ham in der K.o.-Phase sind die Hessen im Endspiel gegen die Rangers Favorit.

    Frankfurt will sich seinen Titeltraum erfüllen

    Frankfurt will sich seinen Titeltraum erfüllen

    Eintracht Frankfurt hat den Europa-League-Final erreicht – und das, ohne ein einziges Spiel im gesamten Wettbewerb verloren zu haben. Nach den Siegen über Barcelona und West Ham in der K.o.-Phase sind die Hessen im Endspiel gegen die Rangers Favorit.

    18.05.2022

  • #
    Die Rangers-Fans gehen mit viel Euphorie in den Final

    Die Glasgow Rangers wurden sowohl für Dortmund als auch für Leipzig zum Stolperstein und wollen im Europa-League-Final mit Frankfurt das dritte deutsche Team bodigen. Die Rangers-Fans erklären ihre Liebe zum schottischen Traditionsverein.

    Die Rangers-Fans gehen mit viel Euphorie in den Europa-League-Final

    Die Rangers-Fans gehen mit viel Euphorie in den Europa-League-Final

    Die Glasgow Rangers wurden sowohl für Dortmund als auch für Leipzig zum Stolperstein und wollen im Europa-League-Final mit Frankfurt das dritte deutsche Team bodigen. Die Rangers-Fans erklären ihre Liebe zum schottischen Traditionsverein.

    18.05.2022

  • #
    Djibril Sow: «Man kann sich in der Stadt keine zehn Meter bewegen»

    Die Euphorie in Frankfurt ist vor dem grossen Finale riesig. Sow kann diese am eigenen Leib spüren.

    Djibril Sow: «Man kann sich in der Stadt keine zehn Meter bewegen»

    Djibril Sow: «Man kann sich in der Stadt keine zehn Meter bewegen»

    Die Euphorie in Frankfurt ist vor dem Europa-League-Finale riesig. Djibril Sow kann diese am eigenen Leib spüren.

    16.05.2022

  • #
    Djibril Sow vor Finale: «Wenn wir gewinnen, wird was los sein»

    Der Schweizer Eintracht-Mittelfeldspieler Djibril Sow bringt blue News auf den neusten Stand der Dinge.

    Djibril Sow vor Finale: «Wenn wir gewinnen, wird was los sein»

    Djibril Sow vor Finale: «Wenn wir gewinnen, wird was los sein»

    Im Europa-League-Finale treffen Frankfurt Eintracht und Glasgow Rangers auf einander. Eintracht-Mittelfeldspieler Drjibril Sow bringt blue News auf den neusten Stand der Dinge aus Frankfurt.

    16.05.2022

  • #
    Der Europa-League-Final im Live-Stream auf blue News

    Im Final der Europa League messen sich am Mittwochabend in Sevilla Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers. Welcher Traditionsklub sichert sich die heiss begehrte Trophäe? Im oben stehenden Live-Stream kannst du das Endspiel ab 21 Uhr mitverfolgen.

    Frankfurt oder Glasgow – wer holt den Pot in Sevilla?

    Frankfurt oder Glasgow – wer holt den Pot in Sevilla?

    Im Final der Europa League messen sich am Mittwochabend in Sevilla Eintracht Frankfurt und die Glasgow Rangers. Welcher Traditionsklub sichert sich die heiss begehrte Trophäe?

    17.05.2022

  • 128.
    Spielende
  • 120.
    Elfmeterschiessen
  • Rangers verfehlt Elfmeter

    Aaron Ramsey

    Mittelfeldspieler

  • Tooor für Rangers, 6:5 durch Elfmeter von Kemar Roofe

    Kemar Roofe

    Stürmer

  • Tooor für Eintracht Frankfurt, 6:4 durch Elfmeter von Ajdin Hrustic

    Ajdin Hrustic

    Mittelfeldspieler

  • Tooor für Rangers, 5:4 durch Elfmeter von Scott Arfield

    Scott Arfield

    Mittelfeldspieler

  • Tooor für Rangers, 5:3 durch Elfmeter von James Tavernier

    James Tavernier

    Verteidiger

  • Tooor für Eintracht Frankfurt, 5:2 durch Elfmeter von Rafael Borré

    Rafael Borré

    Stürmer

  • Tooor für Eintracht Frankfurt, 4:2 durch Elfmeter von Christopher Lenz

    Christopher Lenz

    Verteidiger

  • Tooor für Rangers, 3:2 durch Elfmeter von Steven Davis

    Steven Davis

    Mittelfeldspieler

  • Tooor für Eintracht Frankfurt, 3:1 durch Elfmeter von Filip Kostic

    Filip Kostic

    Mittelfeldspieler

  • Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Elfmeter von Daichi Kamada

    Daichi Kamada

    Stürmer

  • 120+.
    Ende 2. Halbzeit Verlängerung
  • 118.
    Einwechslung Rangers

    Aaron Ramsey

    Mittelfeldspieler

  • 118.
    Auswechslung Rangers

    Fashion Sakala

    Stürmer

  • 117.
    Einwechslung Rangers

    Kemar Roofe

    Stürmer

  • 117.
    Auswechslung Rangers

    Borna Barišic

    Verteidiger

  • 105.
    Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
  • 105+.
    Ende 1. Halbzeit Verlängerung
  • 101.
    Einwechslung Rangers

    James Sands

    Mittelfeldspieler

  • 101.
    Auswechslung Rangers

    Joe Aribo

    Stürmer

  • 101.
    Einwechslung Eintracht Frankfurt

    Christopher Lenz

    Verteidiger

  • 101.
    Auswechslung Eintracht Frankfurt

    Evan N'Dicka

    Verteidiger

  • 90.
    Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
  • 90+.
    Ende 2. Halbzeit
  • 90.
    Einwechslung Eintracht Frankfurt

    Kristijan Jakic

    Mittelfeldspieler

  • 90.
    Auswechslung Eintracht Frankfurt

    Sebastian Rode

    Mittelfeldspieler

  • 74.
    Einwechslung Rangers

    Fashion Sakala

    Stürmer

  • 74.
    Auswechslung Rangers

    Scott Wright

    Stürmer

  • 74.
    Einwechslung Rangers

    Steven Davis

    Mittelfeldspieler

  • 74.
    Auswechslung Rangers

    Ryan Jack

    Mittelfeldspieler

  • 73.
    Gelbe Karte Rangers

    Scott Wright

  • 71.
    Einwechslung Eintracht Frankfurt

    Jens Petter Hauge

    Mittelfeldspieler

  • 71.
    Auswechslung Eintracht Frankfurt

    Jesper Lindström

    Stürmer

  • 69.
    Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Rafael Borré (Filip Kostic)

    Rafael Borré

    Stürmer

    Assist: Filip Kostic

    Mittelfeldspieler

  • 62.
    Gelbe Karte Rangers

    Joe Aribo

  • 59.
    Einwechslung Eintracht Frankfurt

    Makoto Hasebe

    Mittelfeldspieler

  • 59.
    Auswechslung Eintracht Frankfurt

    Lucas Tuta

    Verteidiger

  • 57.
    Tooor für Rangers, 0:1 durch Joe Aribo

    Joe Aribo

    Stürmer

  • 45.
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 45+.
    Einwechslung Eintracht Frankfurt

    Ajdin Hrustic

    Mittelfeldspieler

  • 45+.
    Auswechslung Eintracht Frankfurt

    Djibril Sow

    Mittelfeldspieler

  • 45+.
    Einwechslung Rangers

    Scott Arfield

    Mittelfeldspieler

  • 45+.
    Auswechslung Rangers

    Glen Kamara

    Mittelfeldspieler

  • 45+.
    Ende 1. Halbzeit
  • 0.
    Spielbeginn