Super League

Celestini und Luzern verlängern Vertrag um zwei Jahre

sda

1.2.2021 - 14:15

Fabio Celestini bleibt zwei weitere Jahre beim FC Luzern.
Fabio Celestini bleibt zwei weitere Jahre beim FC Luzern.
Bild: Keystone

Der FC Luzern und Trainer Fabio Celestini verlängern ihren Vertrag um zwei weitere Jahre bis Juni 2023.

Der 45-jährige ehemalige Schweizer Internationale Celestini hatte den FCL in der Winterpause vor einem Jahr übernommen und ihn auf Rang 6 geführt.

In der laufenden Super League liegen die Innerschweizer auf Platz 9, allerdings haben sie mit 14 am wenigsten Spiele aller Teams bestritten. Vor seinem Engagement in Luzern hatte Celestini bereits Lausanne-Sport und Lugano trainiert.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda