Schaffhausen ringt Thun nieder ++ Vaduz stoppt Leader Winterthur ++ Aarau schlägt Wil 

Redaktion blue

21.9.2021

Vaduz – Winterthur 2:0

Vaduz – Winterthur 2:0

Challenge League, 7. Runde, Saison 21/22

21.09.2021

Zum Auftakt der 7. Runde der Challenge League muss der FC Winterthur seine erste Niederlage hinnehmen. Die Zürcher verlieren 0:2 bei Vaduz, das nach einem durchzogenen Saisonstart kräftig aufholt. Thun verliert derweil 1:2 in Schaffhausen. 

Redaktion blue

21.9.2021

Nach den Ergebnissen vom Dienstag bekommt Neuchâtel Xamax die Möglichkeit, die Spitze zurückzuerobern. Die Neuenburger spielen am Mittwoch daheim gegen Stade Lausanne-Ouchy.

Routinier Milan Gajic und Nico Hug verschafften den Vaduzern schon in der ersten Halbzeit den 2:0-Vorsprung.

In seinem ersten Meisterschaftsspiel unter Trainer Martin Andermatt fährt der FC Schaffhausen drei Punkte ein. Die Schaffhauser gerieten daheim gegen Thun früh in Rückstand, schafften aber die Wende zum 2:1. Der eingewechselte Goalgetter Ivan Prtajin erzielte in der 74. Minute das Siegestor. Danach trafen Saleh Chihadeh, der das Führungstor geschossen hatte, und Miguel Castroman für Thun Pfosten und Latte.

Schaffhausen – Thun 2:1

Schaffhausen – Thun 2:1

Challenge League, 7. Runde, Saison 21/22

21.09.2021

Dem Spitzenquartett gehört auch der FC Aarau an. Dank frühem Toren von Verteidiger Jan Kronig und Donat Rrudhani siegten die Aargauer daheim gegen Wil 2:0. Dass Marco Aratore in der zweiten Halbzeit einen Foulpenalty nicht verwerten konnte, fiel nicht ins Gewicht.

Aarau – Wil 2:0

Aarau – Wil 2:0

Challenge League, 7. Runde, Saison 21/22

21.09.2021

Telegramme

Schaffhausen – Thun 2:1 (1:1). – SR Bieri. – Tore: 11. Chihadeh 0:1. 14. Del Toro 1:1. 75. Prtajin 2:1. – Bemerkungen: 77. Pfostenschuss Chihadeh (Thun). 86. Lattenschuss Castroman (Thun).

Vaduz – Winterthur 2:0 (2:0). – 870 Zuschauer. – SR Turkes. – Tore: 13. Gajic 1:0. 37. Hug 2:0.

Aarau - Wil 2:0 (2:0). - 2836 Zuschauer. - SR Horisberger. - Tore: 4. Kronig 1:0. 25. Rrudhani 2:0. - Bemerkungen: 55. Torhüter Keller (Wil) hält Foulpenalty von Aratore.