Challenge League

Kroatisch-uruguayisches Stürmer-Duo sorgt bei Schaffhausen für Furore

Dorian Popic, Martina Baltisberger

19.2.2021

Pollero und Prtajin: Ein kroatisch-urugayisches Duo erobert Schaffhausen

Pollero und Prtajin: Ein kroatisch-urugayisches Duo erobert Schaffhausen

Rodrigo Pollero und Ivan Prtajin führen die Top-Torschützenliste der Challenge League an. Der Uruguayer und der Kroate verraten ihr Erfolgsgeheimnis.

19.02.2021

In der Challenge League führen drei Spieler die Torschützen-Liste an. Gleich zwei davon spielen beim FC Schaffhausen. «blue Sport» stellt Ivan Prtaijn und Rodrigo Pollero im Video-Porträt vor.

Das kroatisch-uruguayische Stürmer-Duo Ivan Prtaijn und Rodrigo Pollero hat in der laufenden Saison zusammen bereits 18 Tore auf dem Konto. Beide sind erst im Sommer zum FC Schaffhausen gestossen – Prtaijn aus der zweiten holländischen Liga, Pollero aus Chiasso. Seither sind sie unter Murat Yakin aufgeblüht und führen gemeinsam mit Yanis Lahiouel (Stade Lausanne-Ouchy) mit neun Treffern die Torschützentabelle der Challenge League an. 

Die Spielweise des FC Schaffhausen kommt den beiden Stürmern entgegen. «Durch die offensive Formation kreieren wir viele Chancen. Das Spiel ist sehr auf uns Stürmer ausgerichtet», sagt Ivan Prtaijn zu «blue Sport» und verrät das Erfolgsrezept: «Wir bekommen viele Bälle von aussen, viele Flanken der Flügelspieler. Diese Bälle können wir sehr gut verwerten.»

Der FC Schaffhausen liegt nach 20 Spielen auf Rang 3. Am Freitag treffen Prtaijn und Pollero auf den FC Thun (live ab 19:45 auf blue Zoom). «Wir haben Chancen, ganz oben mitzuspielen und um den Aufstieg zu kämpfen», glaubt der 24-jährige Rodrigo Pollero. «Das ist das Ziel von uns allen.»



Challenge League

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport