Lausanne patzt gegen Schaffhausen

24.1.2020 - 22:17, SDA

Lausanne-Sport-Trainer Giorgio Contini ist vom Auftritt seiner Mannschaft nicht begeistert. 
Source: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Lausanne-Sport lässt zum Auftakt der Rückrunde der Challenge League Punkte liegen. Der Leader spielt auswärts gegen das abstiegsgefährdete Schaffhausen 0:0.

Die Grasshoppers können nun am Sonntag mit einem Auswärtssieg in Chiasso den Rückstand zu den Westschweizern auf vier Zähler verringern. Schaffhausen mit Trainer Murat Yakin erhöhte derweil den Vorsprung auf das Schlusslicht Chiasso auf fünf Punkte.

Die Equipe von Lausanne-Sport-Trainer Giorgio Contini, die in der Winterpause keine personelle Änderung erfuhr, brachte keine zwingende Torchance zustande, obwohl in der Schlussphase die drei Punkte gesucht wurden. Die sieben Schüsse aufs Tor bereiteten dem Keeper Amir Saipi keine Schwierigkeiten.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport