Lausanne – Vaduz wie erwartet verschoben

SDA

26.10.2020 - 18:02

Der FC Vaduz befindet sich derzeit in Quarantäne.
Source: Keystone

Die für Samstag geplante Super-League-Partie zwischen Lausanne-Sport und Vaduz wird wie erwartet verschoben.

Der Liechtensteiner Klub befindet sich nach drei positiven Corona-Fällen bis am 3. November in Quarantäne. Noch ist offen, wann die Partie nachgeholt wird. Am kommenden Wochenende finden nach momentanem Stand drei Super-League-Spiele statt. Luzern – Sion wurde bereits letzte Woche verschoben.

Auch in der Challenge League wurde eine weitere Spielverschiebung bekannt. Weil beim FC Winterthur weitere Spieler in Quarantäne mussten, kann die Partie gegen Lausanne-Ouchy vom Dienstag, 3. November, nicht wie geplant stattfinden. Bereits zuvor war das Spiel der Winterthurer vom kommenden Freitag bei Neuchâtel Xamax abgesagt worden.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport