Luganos Stürmer Bottani positiv getestet – Spiel gegen YB auf der Kippe

SDA

28.10.2020 - 09:41

Mattia Bottani ist mit dem Coronavirus infiziert.
Mattia Bottani ist mit dem Coronavirus infiziert.
Source: Keystone

Mattia Bottani vom FC Lugano ist mit dem Coronavirus infiziert. Der 29-jährige Stürmer wird nach dem Auftreten von Symptomen getestet.

Bottani hatte seit Samstag und dem 1:0 gewonnenen Meisterschaftsspiel gegen St. Gallen keinen Kontakt mehr mit dem Rest der Mannschaft. Er befindet sich in häuslicher Isolation.

Der FC Lugano hat als Konsequenz für alle Spieler und Mitarbeiter einen Coronatest angeordnet. Vor zwei Wochen war auch bei Angelo Renzetti, dem Vereinspräsidenten der Tessiner, eine Infektion festgestellt worden.

Am Sonntag müssen die Tessiner gegen die Young Boys ran. Ob die Partie durchgeführt werden kann, ist derzeit noch unklar.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport