FCB-Coach vor der Entlassung?

Sind Sie in der Rückrunde noch FCB-Trainer, Patrick Rahmen?

Von Jan Arnet

19.12.2021

Patrick Rahmen, bleiben Sie FCB-Trainer?

Patrick Rahmen, bleiben Sie FCB-Trainer?

Der Trainerstuhl von Patrick Rahmen in Basel wackelt. Nach dem 2:2 zum Hinrunden-Abschluss gegen GC spricht der Coach mit blue Sport über seine Situation, blickt aber auch schon auf die Vorbereitung auf die Rückrunde.

19.12.2021

Am Montag will die FCB-Führung um Klubboss David Degen entscheiden, ob Trainer Patrick Rahmen bleiben darf oder entlassen wird. Nach dem 2:2 gegen GC spricht Rahmen mit blue Sport über seine Situation.

Von Jan Arnet

19.12.2021

Es dauert eine Weile, bis Patrick Rahmen nach dem Schlusspfiff zum Interview vor die Kamera tritt. Er verschwand zunächst direkt in die Kabine, «um mit den Spielern zu sprechen», wie er sagt. War es auch eine Verabschiedung? Nein. Der Coach spricht im Interview über die alles in allem starke Hinrunde der Basler und freut sich schon auf die Vorbereitung auf die Rückrunde. Rahmen scheint fest davon auszugehen, dass er auch Ende Januar in Basel an der Seitenlinie stehen wird.

Dabei scheint nach den jüngsten Aussagen von FCB-Boss David Degen eher mehr für eine Entlassung zu sprechen. In einem «Blick»-Interview verzichtete Degen am Sonntag auf ein Bekenntnis für den Trainer. «Wir haben in der Vorrunde viele Spiele mit individueller Klasse gewonnen und dabei habe ich die richtige Einstellung oft vermisst», sagte Degen. Und in den letzten Spielen sei man «den Ansprüchen des FC Basel nicht gerecht geworden».



Eine indirekte Kritik an den Trainer, nachdem schon seit Wochen gemunkelt wird, dass man in Basel nicht vollends von Rahmen überzeugt ist. Unter der Woche sollen sich die Basler auch zweimal mit Ex-Hoffenheim-Trainer Alfred Schreuder getroffen haben, dieser habe den Bebbi laut dem «Kicker» aber abgesagt. Auf eine mögliche Entlassung von Rahmen angesprochen sagt Degen nur: «Wir werden am Montag das Sportliche analysieren und dann weitersehen.»

Rahmen würde Entlassung «nicht verstehen»

Rahmen selbst sagt dazu, dass er «weiterhin davon ausgehe, Trainer zu bleiben. Ich weiss auch, was es braucht, damit die nächsten Schritte kommen». Ob die Vereinsführung gleicher Meinung ist, wird sich weisen. «Ich kann das nicht beeinflussen, wir werden morgen sehen, was im Gespräch herauskommt», so Rahmen. 

Die nackten Zahlen sprechen nicht wirklich für eine Entlassung, hat der 52-Jährige doch einen der höchsten Punkteschnitte aller FCB-Trainer. Von den 33 Pflichtspielen in dieser Saison hat Basel nur drei verloren, in der Super League ist man mit sieben Punkten Rückstand auf Leader FCZ noch im Titelrennen und in der Conference League stehen die Bebbi als Gruppensieger in den Achtelfinals.

Auch die Spieler schätzen Rahmens Arbeit. «Ich arbeite sehr gerne mit ihm zusammen», sagt etwa Captain Valentin Stocker. Goalie Heinz Lindner lobt, dass der Coach «Ruhe und einen Plan in die Mannschaft gebracht» habe und auch menschlich top sei. So macht Rahmen keinen Hehl daraus, dass er sehr enttäuscht wäre, wenn er seine sieben Sachen packen müsste: «Natürlich wäre es eine Enttäuschung, und ich würde es sicher auch nicht verstehen.» 

Basel – GC 2:2

Basel – GC 2:2

Credit Suisse Super League, 18. Runde, Saison 21/22

19.12.2021

Stocker: «Ich arbeite sehr gerne mit Rahmen zusammen»

Stocker: «Ich arbeite sehr gerne mit Rahmen zusammen»

19.12.2021

Lindner: «Ich kann nur Positives über Patrick Rahmen sagen»

Lindner: «Ich kann nur Positives über Patrick Rahmen sagen»

19.12.2021