Stocker: «Eigentlich müssen wir froh sein, nicht zu verlieren»

Martin Abgottspon

4.10.2021

Stocker: «Eigentlich müssen wir froh sein, nicht zu verlieren»

Stocker: «Eigentlich müssen wir froh sein, nicht zu verlieren»

Valentin Stocker spricht nach dem 1:1-Remis gegen Luzern über die Leistung seiner Mannschaft.

03.10.2021

Nur dank einem überragenden Torhüter kann der FC Basel gegen Luzern eine Niederlage abwenden. Entsprechend kritisch sind die Spieler nach der Partie.

Martin Abgottspon

4.10.2021

Man muss festhalten, dass Luzern mit dem Punktgewinn in Basel tatsächlich noch schlecht bedient war. Es lag weit mehr drin für die Innerschweizer, die nach mehreren schwachen Partien in Folge einen beherzten Auftritt hinlegten am Sonntagnachmittag. 



Zwar hatte der FCB wesentlich mehr Ballbesitz und diktierte das Spiel, die zwingenden Chancen aber hatte der FC Luzern, wie auch Valentin Stocker nach der Partie festhält: «Wir haben uns so viel mehr vorgenommen. Am Ende laufen wir aber zwei, drei mal richtig dumm rein und müssen noch froh sein, dass wir die Partie nicht verlieren.»

Stocker musste die letzten beiden Partien wegen einer Verletzung am Knie aussetzen. Auf dem Platz war davon nicht viel zu bemerken. Er gehörte zu den auffälligeren Spielern beim FCB und war auch für die zwischenzeitliche Führung verantwortlich. «Danach hätten wir eigentlich den Ballbesitz besser ausspielen müssen, agierten aber teilweise etwas naiv, was uns nicht passieren darf.»

Der Mann des Spiels gibt sich bescheiden

Der Mann des Spiels war eindeutig Heinz Lindner. Der FCB-Goalie hexte sein Team am Ende zu diesem Punktgewinn, hat sich im Vorfeld aber ebenfalls mehr erhofft: «Wir wollten eigentlich so dominant auftreten wie in den ersten 60 Minuten der Conference League. Das ist uns aber nicht so gut gelungen, weil die Luzerner hinten sehr tief standen. Am Ende nehmen wir den Punkt noch gerne.»

Über seine eigene Leistung gibt sich Lindner zurückhaltend: «Ich versuche einfach der Mannschaft zu helfen, indem ich halte, was hinten durchkommt und das gelingt mir derzeit ganz gut.»

Hexer Lindner: «Ich versuche einfach der Mannschaft zu helfen»

Hexer Lindner: «Ich versuche einfach der Mannschaft zu helfen»

Basel-Torhüter Heinz Lindner analysiert nach seiner überragenden Leistung das Spiel gegen den FC Luzern.

03.10.2021

Die Highlights des Spiels

Basel – Luzern 1:1

Basel – Luzern 1:1

Credit Suisse Super League, 9. Runde, Saison 21/22

03.10.2021