Barcelona verliert Hinspiel im Cup-Achtelfinal gegen Levante

10.1.2019 - 23:24, SDA

Borja Mayoral von Levante verteidigt den Ball gegen Jeison Murillo.
Source: Keystone

Der FC Barcelona steht im Cup unter Zugzwang. Die Katalanen verlieren das Achtelfinal-Hinspiel bei Levante mit 1:2.

Ohne Lionel Messi, Luis Suarez, Ivan Rakitic und den einen oder anderen Leistungsträger enttäuschte der FC Barcelona beim Ligarivalen aus Valencia. Der Aussenseiter schoss die beiden Tore durch Erick Cabaco und dem von Real Madrid ausgeliehenen Borja Mayoral in den ersten 18 Minuten. Barcelona gelang in der 85. Minute durch Philippe Coutinho das 1:2.

Dank dem Treffer von Coutinho geht Barcelona, der Cupsieger der letzten vier Jahre, mit ziemlich guten Karten ins Rückspiel, das am kommenden Donnerstag im heimischen Camp Nou stattfindet.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel