Bundesliga-Relegation: Union Berlin erreicht in Stuttgart ein 2:2

sda

23.5.2019

Ratlose Stuttgarter nach dem Barrage-Hinspiel.
Bild: Keystone

Urs Fischer steht am Ende seiner ersten Saison als Trainer von Union Berlin nahe am Aufstieg in die 1. Bundesliga. Die Berliner erreichen im Barrage-Hinspiel auswärts gegen Stuttgart ein 2:2.

Ob der VfB Stuttgart in der höchsten Spielklasse bleibt oder Union Berlin sich als sensationeller Aufsteiger wird feiern lassen, entscheidet sich am kommenden Montag im Rückspiel in Berlin.

Die Mannschaft von Urs Fischer geriet zweimal in Rückstand, konnte aber zweimal rasch zurückschlagen – nach dem 0:1 kurz vor der Pause sogar nach nur einer Minute.

Stuttgarts Trainer Nico Willig brachte Steven Zuber erst für die letzten 20 Minuten auf den Platz.

Trainer Urs Fischer nach dem Spiel: «Schlussendlich war es eine tolle Leistung von uns. Es war wichtig, dass wir das 1:0 schnell ausgeglichen haben. Das hat der Mannschaft für den Rest des Spiels Mut gegeben. Sich über 90 Minuten hinten reinzustellen, hätte nicht funktioniert. Und die Mannschaft hat das gut gemacht.»

Stuttgart – Union Berlin 2:2 (1:1)

Tore: 42. Gentner 1:0. 43. Abdullahi 1:1. 51. Gomez 2:1. 68. Friedrich 2:2. – Bemerkungen: Stuttgart ab 73. mit Zuber.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport