Transfer-Analyse

Das sind die wertvollsten Jugendspieler der Welt

tbz

4.11.2020

Gehören zu den wertvollsten Jugendspieler der Welt: Jadon Sancho (l.), Ansu Fati, Alphonso Davies und Simon Sohm.
Gehören zu den wertvollsten Jugendspieler der Welt: Jadon Sancho (l.), Ansu Fati, Alphonso Davies und Simon Sohm.
Bild: Keystone

Die Transfer-Analysten des Fussball-Observatorium CIES in Neuenburg haben die Transferwerte aller Fussballer mit Jahrgang 2000 oder jünger analysiert. Der wertvollste Jugendspieler soll demnach aus Kanada stammen.

180,4 Millionen Euro soll der teuerste Jugendspieler der Welt wert sein. Zumindest, wenn den Zahlen-Jongleuren des Fussball-Observatorium CIES in Neuenburg Glauben geschenkt wird. Laut den Transfer-Analysten handelt es sich dabei um Bayern-Kicker Alphonso Davies. Der kanadische Aussenverteidiger lässt dabei namhafte Konkurrenz hinter sich – und zwar mit Abstand.

Am zweitteuersten und ab Sommer 2022 ohne Vertrag ist laut CIES mit Jadon Sancho ebenfalls ein Bundesliga-Kicker. Der englische Angreifer wird aber mit 125,6 Millionen Euro mehr als 50 Millionen Euro tiefer als Davies bewertet. Danach folgen die Stars Schlag auf Schlag, hier finden Sie die komplette Liste.


1. Alphonso Davies (Bayern München) – 180,4 Millionen Euro
2. Jadon Sancho (Borussia Dortmund) – 125,6 Millionen Euro
3. Ansu Fati (FC Barcelona) – 122,7 Millionen Euro
4. Erling Haaland (Borussia Dortmund) – 120,3 Milllionen Euro
5. Mason Greenwood (Manchester United) – 115,3 Millionen Euro
6. Ferran Torres (Manchester City) – 106 Millionen Euro
7. Bukayo Saka (FC Arsenal) – 95,8 Millionen Euro
8. Dejan Kulusevski (Juventus Turin) – 75,1 Millionen Euro
9. Phil Foden (Manchester City) – 70,3 Millionen Euro
10. Rodrygo Goes (Real Madrid) – 69,9 Millionen Euro


Wertvollster Schweizer mit Jahrgang 2000 oder jünger ist laut CIES Parmas Simon Sohm. Der 19-Jährige Zürcher soll 6,5 Millionen Euro wert sein. Der tiefe Wert dürfte auch damit zusammenhängen, dass Sohm in Parma noch einen Vertrag bis 2025 besitzt.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport