Schweden

«Das Team fehlt mir» – Ibrahimovic denkt an Rückkehr in die Nationalmannschaft

SDA/SB10

25.11.2020 - 12:21

Zlatan Ibrahimovic möchte bald auch wieder im schwedischen Trikot jubeln.
Zlatan Ibrahimovic möchte bald auch wieder im schwedischen Trikot jubeln.
Bild: Keystone/Logo: Wikipedia

Zlatan Ibrahimovic denkt über eine Rückkehr in die schwedische Nationalmannschaft nach. «Das Team fehlt mir. Das ist kein Geheimnis», teilt er im Interview mit der Zeitung «Aftonbladet» mit.

«Derjenige, der die Nationalmannschaft nicht vermisst, hat seine Karriere beendet. Und ich habe meine noch nicht beendet», so der 39-jährige Stürmer von Milan weiter. Vor wenigen Tagen hatte der schwedische Nationalcoach Janne Anderson gesagt: «Ob Ibrahimovic für uns ein Thema wird? Er muss es selbst wirklich wollen.»

Umfrage
Sollte Ibrahimovic in die schwedische Nati zurückkehren?

Die Rückkehr im Hinblick auf die EM 2021 wurde deshalb diskutiert, weil Ibrahimovic derzeit in grosser Form aufspielt. Für Milan erzielte er in dieser Saison in sechs Serie-A-Einsätzen zehn Tore. Gegen die Spitzenteams Inter Mailand, AS Roma und Napoli schoss er je zwei Treffer.



Ibrahimovic hatte nach der EM 2016 den Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt. Er erzielte für Schweden in 116 Länderspiel 62 Tore. Kürzlich wurde er zum 12. Mal als bester schwedischer Fussballer des Jahres ausgezeichnet. Die «Tre Kronor» könnte ihn im Angriff sicher gut gebrauchen. 

Falls es nach gut vier Jahren Absenz zur spektakulären Rückkehr kommt, wäre «Ibracadabra» ein weiterer Eintrag in den schwedischen Geschichtsbüchern sicher. Bisher hält Goalie-Legende Thomas Ravelli mit 38 Jahren, 1 Monat und 29 Tagen den Altersrekord. Die Marke bei den Feldspielern gehört Kultstürmer Henrik Larsson (38 Jahre und 20 Tage).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

SDA/SB10