Drei Barça-Spieler und Tor-Maschine Lewandowski im Team der Runde

28.11.2019 - 11:45, Patrick Lämmle

Vier Tore in 15 Minuten: Lewandowski schreibt Geschichte
0:29

Vier Tore in 15 Minuten: Lewandowski schreibt Geschichte

Wahnsinn! Robert Lewandowski macht zwischen der 53. und 68. Minute gegen Roter Stern Belgrad nicht weniger als vier Tore. Das ist der schnellste Viererpack in der Geschichte der Champions League.

26.11.2019

Robert Lewandowski darf mit seinem Rekord-Viererpack in der Top-Elf des fünften Spieltags in der Königsklasse nicht fehlen. Was sonst noch alles zu Reden gab, erfahren Sie hier.


Torhüter

Marc-André ter Stegen (Barcelona): Mit seiner Glanzparade gegen Jadon Sancho verhindert der Deutsche, er lenkt den Ball mit den Fingerspitzen mirakulös an die Latte, dass in der Schlussphase noch einmal Spannung aufkommt. Barça qualifiziert sich dank des 3:1-Erfolgs über Dortmund bereits vor dem letzten Spieltag für die Achtelfinals.


Verteidiger

Danilo (Juventus Turin): Juve siegt gegen Atlético Madrid dank Dybalas Traumtor 1:0. Auch die Verteidiger agieren sattelfest. Danilo sticht mit Traumwerten hervor. Seine Passquote liegt bei über 90 Prozent, wobei er mehr als die Hälfte seiner Pässe in der gegnerischen Platzhälfte spielt. Er fängt die meisten Bälle ab und gewinnt 100 Prozent seiner Zweikämpfe.

▶ Dejan Lovren (Liverpool): Von seinen 85 Zuspielen kommen 97,6 Prozent beim Mitspieler an, Bestwert. Mit seinem wuchtigen Kopfball zum 1:1 sichert der 30-jährige Kroate Liverpool einen wichtigen Punkt. Die «Reds» können aus eigener Kraft Gruppensieger werden. Allerdings droht im Fall einer Niederlage bei RB Leipzig das Vorrunden-Aus.

▶ Marcelo (Real Madrid): Der 31-jährige Brasilianer ist immer noch gut im Schuss. Beim 2:2 gegen PSG glänzt er vor allem mit Offensivaktionen. Den zweiten Treffer von Benzema bereitet er mit einer perfekt getimten Flanke vor. Schon zuvor hat er mit gefährlichen Pässen ins Zentrum auf sich aufmerksam gemacht.


Mittelfeldspieler

Enock Mwepu (RB Salzburg): Zwar verliert der 21-Jährige ein paar Bälle, auf der anderen Seite erobert er aber auch die meisten. Auf dem Weg zum 4:1-Auswärtssieg bei Genk bereitet er die Treffer zum 2:0 und 4:1 vor. Er steht stellvertretend für alle Offensivspieler von RB Salzburg in der Elf der Runde.

▶ Lionel Messi (Barcelona): In seinem 700. Spiel für Barcelona (3:1 gegen Dortmund) zeigt Messi einmal mehr eine überragende Leistung. Den ersten und dritten Treffer bereitet er vor, den zweiten erzielt er selbst. Pech hat der Magier nur bei einem Freistoss, den er an die Latte zimmert.

▶ Hakim Ziyech (Ajax Amsterdam): Der 26-jährige Marokkaner erzielt gegen Lille das 1:0 und bereitet den Treffer zum finalen 2:0 vor. Nach fünf Spieltagen hat Ziyech bereits sieben Skorerpunkte (zwei Tore, fünf Assists) auf dem Konto. Ajax führt die Tabelle nach fünf von sechs Spielen zwar an, doch im Falle einer Niederlage droht der Sturz auf Platz 3.

▶ Emil Forsberg (RB Leipzig): Durch ein 2:2-Unentschieden gegen Benfica zieht RB Leipzig erstmals in die Achtelfinals der Champions League ein. Erst in der 90. Minute stellt Forsberg per Strafstoss den Anschluss her. In der sechsten der insgesamt neunminütigen Nachspielzeit schlägt der Schwede ein zweites Mal zu und lässt alle Dämme brechen.


Stürmer

▶ Romelu Lukaku (Inter Mailand): Gemeinsam mit Lautaro Martínez überfordert er die Verteidiger von Slavia Prag immer wieder. Der 26-jährige Belgier bereitet die beiden Treffer seines kongenialen Sturmkollegen perfekt vor, das 2:1 erzielt er nach einem Energieanfall gleich selbst. Dass Inter Mailand «nur» 3:1 gewinnt, liegt auch daran, dass der eine Treffer von Lukaku nicht zählt (kuriose VAR-Szene) und er in einer anderen Aktion Pech bekundet, dass sein Geschoss an die Latte klatscht und nicht im Tor landet.

▶ Luis Suárez (Barcelona): Dass er sich blendend mit Messi versteht, das ist längst bekannt. Gegen Dortmund läuft das befreundete Duo wieder einmal zu Höchstform auf. Erst wird er von Messi bedient und verwandelt eiskalt, vier Minuten später revanchiert er sich beim Argentinier mit einem Assist.

▶ Robert Lewandowski (Bayern München): «Lewa» hat den FC Bayern München mit einem Rekord-Viererpack zum Gruppensieg in der Champions League geführt. Beim 6:0 am Dienstagabend bei Roter Stern Belgrad erzielt die Tormaschine innerhalb einer knappen Viertelstunde – schneller war noch keiner – seine Königsklassen-Tore Nummer 60 bis 63. Der 31-jährige Pole ist und bleibt ein Phänomen.


Alle Spiele, alle Tore vom Dienstag
▶ Alle Spiele, alle Tore vom Mittwoch



Die besten Video-Clips der 5. Runde

▶ Balljunge leitet die Tottenham-Wende ein – Mourinho begeistert

Balljunge leitet die Tottenham-Wende ein – Mourinho begeistert
0:22

Balljunge leitet die Tottenham-Wende ein – Mourinho begeistert

In der 50. Minute erzielt Harry Kane gegen Olympiakos Piräus das 2:2 (Endstand 4:2). Am Ursprung des Treffers steht ein Balljunge, der mit seiner Blitzreaktion für einen Überraschungsmoment sorgt. Von Mourinho gibt es dafür eine herzliche Umarmung.

27.11.2019


▶ Dybala führt Juve mit Geniestreich zum Sieg

Klasse Freistoss: Dybala schiesst Juventus in Führung
0:30

Klasse Freistoss: Dybala schiesst Juventus in Führung

Mit einem direkt verwandelten Freistoss bringt Paulo Dybala Juventus Turin gegen Atlético Madrid kurz vor der Pause in Front.

26.11.2019


▶ Muss man gesehen haben: Risen-Kiste von Daniel Wass

Muss man gesehen haben: Riesen-Kiste von Daniel Wass
0:33

Muss man gesehen haben: Riesen-Kiste von Daniel Wass

Ein Pass von der linken Seite lässt Rodrigo vor dem Sechzehner passieren. Auf der rechten Seite macht Wass einige Meter und will den Ball nach innen flanken. Mit seiner Flanke findet der Valencia-Akteur allerdings keinen Kollegen im Zentrum, sondern

27.11.2019


Urs Meier ärgert sich (wieder einmal) tierisch über die Schiedsrichter

Urs Meier: «Nicht der Sinn vom VAR, dass man in die Vergangenheit geht»
1:32

Urs Meier: «Nicht der Sinn vom VAR, dass man in die Vergangenheit geht»

Teleclub-Experte Urs Meier analysiert in der Halbzeitpause einen mehr als fragwürdigen Schiedsrichterentscheid im Spiel zwischen Real Madrid und PSG. Der Unparteiische kriegt dabei ordentlich aufs Dach.

26.11.2019


Keiner kichert cooler: Baschi sorgt im Studio für Unterhaltung

Keiner kichert cooler: Baschi sorgt im Studio für Unterhaltung
0:36

Keiner kichert cooler: Baschi sorgt im Studio für Unterhaltung

Als Gast im Champions-League-Studio von Teleclub ist in erster Linie Baschis Fussball-Expertise gefragt. Dass er ganz nebenbei auch noch für grossartige Unterhaltung sorgt, zeigt dieses Video.

27.11.2019


Vier Tore in 15 Minuten! Lewandowski schreibt Geschichte

Vier Tore in 15 Minuten: Lewandowski schreibt Geschichte
0:29

Vier Tore in 15 Minuten: Lewandowski schreibt Geschichte

Wahnsinn! Robert Lewandowski macht zwischen der 53. und 68. Minute gegen Roter Stern Belgrad nicht weniger als vier Tore. Das ist der schnellste Viererpack in der Geschichte der Champions League.

26.11.2019


Mit Köbi Kuhn geht einer der Grossen des Schweizer Fussballs

Mit Köbi Kuhn geht einer der Grossen des Schweizer Fussballs
1:59

Mit Köbi Kuhn geht einer der Grossen des Schweizer Fussballs

Köbi Kuhn gehörte nicht nur als Spieler, sondern später auch als Trainer zu den beliebtesten seiner Zeit. Seine Laufbahn ist beeindruckend: Als Spieler des FC Zürich gewann er sechs Meistertitel und fünf Cupsiege und stand 64 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft im Einsatz. Später als Trainer führte er die Schweizer Nationalmannschaft in 73 Spielen zweimal an die EM und einmal an die WM. Jetzt ist die Fussballlegende im Alter von 76 Jahren gestorben.

26.11.2019

Teleclub auf Social Media

Alle Highlight-Clips gibt's auch auf dem Youtube-Kanal «Teleclub Zoom»
▶ Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram

Totalaussetzer von Genk-Goalie Vandevoordt – Milik bedankt sich
0:23

Champions League Totalaussetzer von Genk-Goalie Vandevoordt – Milik bedankt sich

Totalaussetzer von Genk-Goalie Vandevoordt – Milik bedankt sich
0:23

Champions League Totalaussetzer von Genk-Goalie Vandevoordt – Milik bedankt sich

Klopp staucht Dolmetscher zusammen: «Sonst kann ich das auch übersetzen, das ist ja nicht so schwer»
0:46

Champions League Klopp staucht Dolmetscher zusammen: «Sonst kann ich das auch übersetzen, das ist ja nicht so schwer»

Salzburg ist bereit für einen weiteren heissen Fussball-Abend
1:02

Champions League Salzburg ist bereit für einen weiteren heissen Fussball-Abend

Hochspannung: Die Ausgangslage in der Dortmund-Gruppe
0:53

Champions League Hochspannung: Die Ausgangslage in der Dortmund-Gruppe

Dramatisch: Westbrook jubelt eine Sekunde vor dem Ende, dann macht Bjelica den Dreier
1:09

NBA Dramatisch: Westbrook jubelt eine Sekunde vor dem Ende, dann macht Bjelica den Dreier

Pastrnak: «Ich begann auf Frauenschlittschuhen»
2:51

NHL Breakzone Pastrnak: «Ich begann auf Frauenschlittschuhen»

Favre: «Alle reden von Inter und Barça, aber keiner spricht von Slavia»
1:03

Champions League Favre: «Alle reden von Inter und Barça, aber keiner spricht von Slavia»

Was für ein Hammer! Cömert bewirbt sich fürs Tor des Jahres
0:44

35-Meter-Weitschuss Was für ein Hammer! Cömert bewirbt sich fürs Tor des Jahres

Wählen Sie das Tor des Monats und gewinnen Sie einen Preis im Wert von 999 Franken
1:06

Wettbewerb Wählen Sie das Tor des Monats und gewinnen Sie einen Preis im Wert von 999 Franken

Corinne Suter fährt in Lake Louise auch im Super G aufs Podest
1:19

Ski alpin Corinne Suter fährt in Lake Louise auch im Super G aufs Podest

Ford gewinnt Riesen von Beaver Creek – zwei Schweizer in den Top 10
1:22

Ski alpin Ford gewinnt Riesen von Beaver Creek – zwei Schweizer in den Top 10

FCZ geht zuhause gegen Servette mit 0:5 unter
4:01

Super League FCZ geht zuhause gegen Servette mit 0:5 unter

St. Gallen siegt in Thun und bleibt am Spitzenduo dran
2:13

Super League St. Gallen siegt in Thun und bleibt am Spitzenduo dran

Basel schlägt Sion zuhause ohne Mühe
3:12

Super League Basel schlägt Sion zuhause ohne Mühe

Lausanne – Vaduz 0:2
0:51

Challenge League Lausanne – Vaduz 0:2

Winterthur – Lausanne-Ouchy 1:2
1:14

Challenge League Winterthur – Lausanne-Ouchy 1:2

Lüttich kommt mit neun Spielern zum Ausgleich
1:06

Nach zwei Brutalo-Fouls Lüttich kommt mit neun Spielern zum Ausgleich

YB – Luzern 1:0
3:37

Super League YB – Luzern 1:0

Xamax – Lugano 1:1
4:30

Super League Xamax – Lugano 1:1

Anthony Joshua: »Die Gürtel wollten bei mir sein»
1:34

WM-Revanche Anthony Joshua: »Die Gürtel wollten bei mir sein»

Andy Ruiz: «Ich war schlanker, die Gewichtszunahme war ein Fehler»
0:36

WM-Revanche Andy Ruiz: «Ich war schlanker, die Gewichtszunahme war ein Fehler»

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel