Champions-League-Quali Kein FCZ-Wunder gegen Ajax ++ Paris FC schaltet den nächsten Fussball-Riesen aus

sda

18.10.2023 - 21:03

Romee Leuchter (im Duell mit Julia Stierli) traf fünfmal in zwei Partien gegen den FC Zürich.
Romee Leuchter (im Duell mit Julia Stierli) traf fünfmal in zwei Partien gegen den FC Zürich.
Keystone

Die Women's Champions League findet in dieser Saison wie erwartet ohne Schweizer Klub statt. Der FC Zürich scheidet gegen Ajax Amsterdam mit dem Gesamtskore von 0:8 aus.

18.10.2023 - 21:03

Eine Woche nach der 0:6-Heimniederlage hielten die Zürcherinnen den Schaden in Amsterdam im Rahmen. Die beiden Treffer zum 2:0 von Ajax fielen im letzten Viertel der Partie durch die junge Stürmerin Romee Leuchter, die schon in Zürich dreimal getroffen hatte.

Mit Wolfsburg ist auch einer der Vorjahresfinalisten in der Qualifikation gescheitert. Ohne die Schweizerin Riola Xhemaili unterlag der siebenfache deutsche Meister daheim dem Paris FC mit 0:2, nachdem das Hinspiel 3:3 geendet hatte. Paris FC hatte in der Runde zuvor Arsenal mit Lia Wälti und Noelle Maritz eliminiert.

sda