Gegen den Aston Martin von Reus kommt kein Auto unserer Nati-Stars an

30.11.2018 - 14:06, bam

Mit dem Aston Martin von Marco Reus kann kein Auto der Schweizer Nati-Spieler preislich mithalten.
Bild: Keystone/Getty

Welcher Nati-Spieler fährt das teuerste Auto? Wem reicht ein «günstigeres» Modell? Eine Studie gibt Auskunft über den Lifestyle unserer Fussball-Stars.

Die Peer-to-Peer-Kreditplattform Bondora hat eine Studie über die Löhne der Fussballer und deren Lifestyle erstellt. Drei Nationalmannschaften wurden auf ihr Gehalt, ihre Autos oder/und Häuser untersucht: Deutschland, Grossbritannien und die Schweiz.

Welche Autos besitzen unsere Nati-Spieler? Mit Marco Reus und Toni Kroos können sie sich zwar sportlich messen, aber bezüglich des Autos ziehen Sommer und Co. preismässig definitiv den Kürzeren. Auch mit vielen England-Stars halten die Schweizer mit ihrem Lifestyle nicht mit.

Das teuerste Auto besitzen in unserer Nati Haris Seferovic und Ricardo Rodriguez, die beide einen Porsche Panamera im Wert von über 150'000 Franken fahren. Steven Zuber leistet sich trotz niedrigstem Gehalt (880'000 Franken) einen Mercedes-Benz Clase S Coupé (147'829 Franken). Edimilson Fernandes ist mit seinem BMW X6 (63'285 Franken) am günstigsten unterwegs. 

Reus mit Luxuswagen – Hector überrascht alle

In der deutschen Nationalmannschaft verdienen die Spieler zwar einiges mehr als die Schweizer, doch in Sachen Lifestyle leisten sich nur vier Deutsche teurere Autos als Seferovic und Rodriguez. Reus besitzt mit seinem Aston Martin im Wert von rund 245'666 Euro mit Abstand das teuerste Auto. Auffallend ist, dass Jonas Hector laut Studie einen Ford Focus für knapp 18'700 Euro fahren soll.

Bentley ist in England gefragt

Bei der englischen Nationalmannschaft stechen der Continental GT Supersports von Harry Kane (213'989 Pfund), der Lamborghini von ManCity-Verteidiger Kyle Walker (284'872 Pfund) und der Rolls-Royce von Dele Alli (373'471 Pfund) ins Auge. WM-Torschützenkönig Kane befindet sich auch mit über 9 Millionen Pfund an der Spitze des Lohnsegments der Briten.

Drei Spieler sind in England mit einem Bentley unterwegs, während John Stones auf kleine Flitzer steht. Der City-Spieler fährt einen Mini Cooper im Wert von 37'118 Pfund.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel