Dank Cyprien-Volley: Favre kehrt auf die Siegerstrasse zurück

SDA

2.3.2018 - 21:17

Lucien Favre gewinnt mit Nice erstmals seit dem 21. Januar 2018 in der Ligue 1 wieder drei Punkte
Source: Getty Images

Im März kann Nice wieder gewinnen. Nach fünf Spielen mit drei Niederlagen und zwei Remis kehrt das Team von Lucien Favre durch ein 2:1 gegen Lille in der 28. Runde der Ligue 1 zum Siegen zurück.

Das Siegtor für Nice markierte Wylan Cyprien zehn Minuten vor Schluss mit einer magistralen Direktabnahme.

Bereits in der 5. Minute hatte Mario Balotelli die Südfranzosen mit einem wuchtigen Kopfball nach einem Corner Cypriens ein erstes Mal in Führung gebracht. Es war das 14. Saisontor des exzentrischen Italieners - und das 3000. der OGC Nice in der obersten französischen Liga. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für Lille erzielte Luiz Araujo in der 52. Minute.

Nice - Lille 2:1 (1:0). - Tore: 5. Balotelli 1:0. 51. Araujo 1:1. 80. Cyprien 2:1.

Zurück zur Startseite

SDA