Torjäger

Gestatten? Albert Braut Tjaaland – ein Haaland kommt selten allein

lbe

9.3.2021

Legt bisher einen steilen Aufstieg zurück: Dortmunds Erling Haaland.
Legt bisher einen steilen Aufstieg zurück: Dortmunds Erling Haaland.
Bild: Keystone

Albert Braut Tjaaland kickt bei Molde FK zwar noch in der Jugend, in Sachen Torquote bewegt er sich aber bereits auf den Spuren seines Cousins. Und das ist kein geringerer als Erling Braut Haaland.

lbe

9.3.2021

Es ist noch nicht allzu lange her, da ging das heutige BVB-Aushängeschild Erling Braut Haaland noch in Norwegen auf Torejagd. Seine Karriere lanciert der Norweger bei Bryne FK, bevor er im Februar 2017 zu Molde FK wechselt – und so richtig durchstartet. Über Leipzig findet er den Weg nach Dortmund, in der laufenden Saison erzielt er in 28 Pflichtspielen beeindruckende 29 Tore. Kein Wunder, ist der 20-Jährige mittlerweile der wertvollste Spieler des BVB – sowie in Deutschlands Fussball-Oberhaus.

Nur rund drei Jahre nach dem Abgang von Haaland (in Richtung Salzburg) sorgt nun ein nächstes Stürmertalent bei Molde FK für Aufsehen. Sein Name: Albert Braut Tjaaland. Der 17-Jährige ist zwar noch nicht zum Profikicker aufgestiegen und spielt noch in der Nachwuchsabteilung des Klubs. Die Parallelen zu seinem älteren Cousin Haaland sind dennoch nicht zu übersehen.

Ein neues Traumduo?

Auch Tjaaland wird beim Bryne FK gross, auch Tjaaland ist ein langer, blonder Mittelstürmer (1,85 Meter) und auch Tjaaland weiss, wo das Tor steht. Für Bryne schiesst er im Jugendteam in 31 Partien 40 Tore, bevor er den Verein im Sommer 2020 verlässt und bei Molde unterschreibt – genau wie sein älterer Cousin. Der Webseite «Verdens Gang» verrät er: «Ich habe mit ihm (Haaland) gesprochen. Er sagte mir, dass es ein guter Ort ist, um sich zu entwickeln.»

Gesagt – getan. In der Nachwuchsmannschaft stellt Tjaaland seinen ausgeprägten Torriecher schnell unter Beweis. In 37 Spielen markiert er unglaubliche 64 Treffer – auf die durchschnittliche Torquote von 1,73 pro Spiel wäre selbst der grosse Cousin Haaland stolz.

Auch wenn Tjaaland sich erst bei den Profis beweisen muss, scheint diese Familie den Torinstinkt im Blut zu haben. Ob bei der norwegischen Nati, beim BVB oder bei einem anderen europäischen Top-Klub – der Traum vom Sturmduo Haaland/Tjaaland lebt!