Jorginho wird angeblich als Europas Fussballer des Jahres ausgezeichnet

SB10

26.8.2021

Jorginho hat dieses Jahr fast alles abgeräumt, was es zu gewinnen gibt.
Jorginho hat dieses Jahr fast alles abgeräumt, was es zu gewinnen gibt.
Bild: Getty

Gemäss einem Bericht ist der Gewinner für die Wahl für Europas Fussballer des Jahres bereits vor der offiziellen Bekanntgabe am Donnerstagabend durchgesickert.

SB10

26.8.2021

Die Mittelfeldspieler N'Golo Kanté und Jorginho vom FC Chelsea stehen zusammen mit Kevin De Bruyne von Manchester City auf der Liste für die Wahl am Donnerstagabend (ab 18:00 Uhr live auf Blue Zoom) in Istanbul zum UEFA-Fussballer des Jahres.

Umfrage
Wer soll Europas Fussballer des Jahres werden?

Einem Bericht zufolge wird sich Jorginho gegen Kanté und De Bruyne durchsetzen.  «Tuttomercatoweb» behauptet, aus Quellen aus dem Umfeld der UEFA erfahren zu haben, dass der 29-Jährige in Istanbul zum Sieger gekürt werden soll. Es wäre keine Überraschung.

Der Chelsea- und Italien-Taktgeber zeigte in der vergangenen Saison hervorragende Leistungen und verhalf den Blues zum Champions-League-Sieg. Ausserdem war der gebürtige Brasilianer ein wichtiger Faktor in der italienischen Nationalmannschaft, die bei der EM England im Elfmeterschiessen besiegte und sich zum Sieger krönte. Trainer Maurizio Sarri, sein langjähriger Förderer, betont die grosse Qualität von Jorginho: «Er lässt alles einfach erscheinen.»

Mit einer allfälligen Auszeichnung als Europas Fussballer des Jahres würde Jorginho auch in den engen Favoritenkreis für den Ballon d'Or vorstossen.

Der ehemalige Napoli-Spieler glaubt, dass er auch Chancen auf den Preis als Weltfussballer hat. «Wir leben für Träume», sagte er kürzlich gegenüber «SportTV». «Aber ich will ehrlich sein: Es hängt von den Kriterien ab, nach denen die Auszeichnung vergeben wird. Wenn wir über Talent sprechen, bin ich mir bewusst, dass ich nicht der Beste der Welt bin. Wenn man nach Titeln wählt, nun, da hat niemand in dieser Saison mehr gewonnen als ich.»

Wer soll Trainer des Jahres werden?

Umfrage
Wer soll Europas Trainer des Jahres werden?