Arsenal hat Superstar Kane als Kind aussortiert

13.2.2018 - 14:56, bam

Mit acht Jahren wurde Harry Kane bei Arsenal aussortiert.
Keystone

Harry Kane gehört zu den besten Fussballer der Welt. Arsenal wird sich vermutlich nun ärgern, den 120-Millionen-Mann als Kind aussortiert zu haben.

Harry Kane hat zwar noch einen Vertrag bis 2022, trotzdem sind einige Top-Vereine scharf auf den Rekordtorschützen von Tottenham Hotspur – allen voran Real Madrid. Laut Gerüchten bieten die Spanier sogar 200 Millionen Euro. 

Das könnte besonders Stadtrivale Arsenal äusserst bedauern. Denn Kane kommt aus der Jugendabteilung der Gunners, wurde aber im Alter von 8 Jahren aussortiert. «Wir lagen falsch», gibt Liam Brady, früherer Arsenal-Nachwuchskoordinator gegenüber «Corriere della Sera» zu und erklärt: «Er war ein bisschen mollig, nicht sehr athletisch.»

Kane bedauert diese Aussortierung nicht – im Gegenteil. «Wenn ich heute zurückblicke, war die Ablehnung Arsenals wahrscheinlich das Beste, was mir je passiert ist – weil es mir einen Schub gab, der vorher nicht da war», sagt der 24-Jährige erst kürzlich gegenüber «The Players' Tribune».

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel